Rechnungsdruck in PDF - Sicherheitseinstellungen

Hallo Zusammen,

wir Drucken unter Lexware Financial Office Pro 17.05 unsere Rechnungen als PDF und versenden diese dann per E-Mail.
Dabei wird der Druck über den Lexware PDF-Export 5.5 ausgeführt.

Nun habe ich festgestellt das diese PDF ohne jegliche Sicherheitseinstelllungen erstellt werden.
Heisst jeder Empfänger könnte diese PDF nachbearbeiten bzw manipulieren.
Ich kann mir nicht vorstellen dass das so sein soll. Eine Möglichkeit dieses zu ändern habe ich auch nicht gefunden.
Ist euch eine Möglichkeit bekannt die Sicherheits Einstellungen der PDF-Erstellung zu ändern?

Laut Lexware Hotline wäre ich der 1. der das braucht/nachfragt, und eine Lösung hierzu wäre ihnen nicht bekannt.

MfG
Jürgen

Hallo Jürgen,

herzlich Willkommen in der Community. :slight_smile:

Es handelt sich bei dem Ergebnis um eine Standard PDF-Datei. Wenn du eRechnung nutzt, werden die PDF elektronisch signiert, eine Bearbeitung wäre also nachvollziehbar.

Es gibt meinem Kenntnisstand keine Vorschrift, dass Rechnungs-PDF derartige „Sicherheitseinstellungen“ vorweisen müssen. Die Pflicht zu qualifizierten elektronischen Signatur wurde vor einigen Jahren abgeschafft (http://lex-blog.de/2011/10/18/thema-elektronischer-rechnungsversand-anderungen-durch-das-steuervereinfachungsgesetz-stvereinfg/). Es sind nach aktueller Gesetzeslage die Empfänger für den Nachweis der Korrektheit der Belege verantwortlich.