Rechnung stellen ohne Kunde anzulegen

Hallo liebes Lex-Forum,

ich habe Lexware Financial Office Plus im Einsatz. Bisher habe ich jedesmal einen Kunden angelegt, bevor ich eine Rechnung geschrieben habe. Nun habe ich aber einen Kunden, der mit Sicherheit nur einmalig eine Rechnung bekommt. Ich habe eine Rechnung geschrieben, ohne den Kunden in der Kundenkartei anzulegen. Dafür habe ich direkt die Kundendaten in der ersten Rechnung-Erstellen Seite eingetragen. Jetzt frage ich mich jedoch, ob das buchhalterisch klappt. Ich habe ja dementsprechend auch kein Debitorenkonto. Wie Überträgt Lexware die Buchungsliste für den Kunden ohne Debitorenkonto. Und wie buche ich den Betrag dann wieder aus? Ist das möglich und ratsam, oder sollte generell immer der Kunde in der Kartei angelegt werden.

Vielen Dank für eure Unterstützung.

Mit freundlichen Grüßen
Peter K.

Hallo Peter K.,

ich habe für solche Fälle das Debitorenkonto 10000 ( diverse Debitoren ).
Darauf lasse ich solche Eintagsfliegen laufen.
Man muss dann nur immer daran denken das entsprechend umzustellen.

Viele Grüße
Marcus