Rechnerumzug und Backup

Wir haben eine 2018 Version vom Finanzmanager. Die Software wurde auf einem neuen Rechner installiert, da der alte in die Jahre gekommen ist. 1. Problem : die aktuelle Version ist: 25.0.0.51 auf dem alten Rechner wurden aber Updates installiert. Version dort 25.9.0.107. Leider kann ich auf dem neuen Rechner keine Updates machen - er findet auf Lexware nichts. Wie komme ich an diese Updates.
Auf dem alten Rechner wurde eine Sicherung erstellt und auf dem neuen Rechner versucht diese einzulesen. Fehler: Datenbank kann nicht gelesen werden. Ich vermute zuerst mal das Updateproblem. Gibt es hier evtl. auch noch andere Ursachen?
Schon mal Danke für die notwendigen Informationen.

Hallo,
hier kannst Du die passende Version finden:

1 „Gefällt mir“

Erst mal Danke für die schnelle Antwort :-). Die Datei habe ich heruntergeladen und versucht zu installieren. Leider kommt nach einer gefühlt halben Ewigkeit eine Meldung, daß ein oder mehrere Komponentnen nicht gefunden wurden. In der Basisversion wurden u.a. Visual C++ 2008, 2010 u. 2013 installiert. Weiß jemand ob und welche Komponenten noch für das Update installiert werden müssen.

Hast du denn auf dem alten Sys die Option Datensicherung wg Rechnerwechsel benutzt oder die normale Datensicherung ?

Datensicherung wg Rechnerwechsel? Solch eine Option gibt es im Finanzmanager 2018 nicht - oder ist die irgendwo anders versteckt? Ich habe gerade nochmals alles durchforstet aber so eine Funktion nicht gefunden!

→ nur eine ganz normale Datensicherung

grafik

Hast du diesen Menüeintrag nicht ? Dann lag ich leider falsch :frowning:

Der FinanzManager tickt, wie ein paar andere Programme im Lexware Universum, etwas anders. :slight_smile: Sowas gibt es da nicht in der Art/in dem Menübereich.

Sorry - aber diesen Menuepunkt finde ich nicht - der ist ja so einfach zu finden - übersehen kann ich den nicht ! Nochmal: das ist der Finanzmanager 2018 nicht der 2022! Aber trotzdem Danke für die Mühe.
Ich versuche mal direkt über den Support zu gehen - vielleicht wissen die mehr!

Bitte sei so lieb und gib hier Feedback, wenn es gelöst ist. Danke.

Hier nun die Auflösung (keine Support angerufen): Aktuelle Version Finanzmanager 2023 installiert, dann Datenwiederherstellung und „von Backupdatei“. Damit war das Ganze ein Kinderspiel. Offensichtlich hat Lexware da einen Riegel vorgeschoben und will nicht, daß ältere Versionen aktiviert werden. Ist natürlich nur eine Vermutung, da mein Großhändler meinte, Lexware bietet genau dazu einen kostenpflichtigen Support an, der in solch einem Fall einmalig genutzt werden muss. Bei mir gings glücklicher Weise ohne zusätzlichen Kosten. Allerdings habe ich jetzt eine Jahresversion!

Schön, dass es sich geklärt hat.

Also bei Aktivierungsproblemen ist der Support im Regelfall kostenfrei.

Dieses Thema wurde automatisch 2 Tage nach der letzten Antwort geschlossen. Es sind keine neuen Antworten mehr erlaubt.