Ratenzahlung erstellen

Wir benutzen Lexoffice. Wir haben immer mal wieder Kunden mit Ratenzahlung. Wir sind eine GmbH und machen eine Soll-Besteuerung.

Nun müssen wir die Gesamtrechnung erstellen, auch wenn der Kunde eine Ratenzahlung wünscht. Der Gesamtbetrag ist allerdings dann bereits mit der ersten Rate überfällig, was so nicht stimmt. Bei der Menge an Rechnungen, die wir haben, kommt es damit zum durcheinander.

Kann dies irgendwie sauber gelöst werden, z.B. durch verschiedene Zahlungsziele zu einer Rechnung?

Oder muss man den Umweg gehen und bei 5 Raten z.B. fünf einzelne Rechnungen mit jeweils einer Rate erstellen?

Hallo buhanov,

herzlich Willkommen in der Community. :slight_smile:

Das lässt sich in lexoffice leider nicht anders lösen. Es gibt aber bereits Feedbackthemen dazu, für die man voiten kann:

Müsstest Du final mit einem Steuerbüro besprechen, aber aus meiner Sicht wäre das steuerrechtlich nicht korrekt, hier 5 Einzelrechnungen für jede Rate zu stellen.