Problem mit kassenbuch software

Ich hab mit dem kassenbuch Probleme und zwar hab ich nie einen anfangsbestand in meiner Kasse gehabt und viele Rechnungen zu Anfang privat bezahlt nur die Kasse wenn ich die Belege buchen will geht es nicht da die privateinlage als Einnahme steht nur ich kann auch keine Kostenstellen eintragen es ist einfach nicht machbar benutze die Version 2015 mit den neuen update was die tage per Post kam . :open_mouth: :open_mouth: :open_mouth:

Könnte man mir da weiterhelfen?

Buchung Satz Wäre 4600 Werbekosten an 1890 privateinlage wo finde ich die Funktion das auch so im programm einzutragen

Ich Danke im voraus für hilfe

Hallo Sascha27,

zunächst: so vermeintliche Kleinigkeiten wie ein Hallo zu Beginn und eine nette Grussformel zum Schluss sollten doch machbar sein, oder? :slight_smile:

Was genau heisst denn „wenn ich die Belege buchen will geht es nicht“? Kommt eine Fehlermeldung?

Dass die Privateinlage als Einnahme steht, ist ja vollkommen korrekt. :slight_smile: Also was sollte es denn sonst stehen?

Guten morgen :smiley:


Das Problem ist wie folgt im Kassen Bericht sieht es so aus ale hätte ich Einnahmen gehabt dabei sind es ja nur ja wie sagt man Belege Rechnungen die zur Firma gehören Anschaffungen die ich für den Betrieb sind aber privat bezahlt wurde wie schreib ich das dann ins Programm geht das dann so Beispiel Buchungstext : Visitenkarten Werbekosten und dann din Kostenstelle 1890 nutzen weil ich bisher immer mit 2 Konten gearbeitet hab und im kassenbuch funktioniert diese Funktion bisher nicht oder ich hab da einen denk Fehler

Ich Danke im voraus für hilfe

Hallo Sascha27,

wenn die Belege bar bezahlt wurden, gehören sie in die Kasse. Wenn das Bargeld mit dem bezahlt wurde aus privaten Mitteln stammt, gehört auch diese Info in die Kasse.

Also zunächst die Privateinlage erfassen, dass die entsprechende Ausgabe.

Wir müssen hier wohl ersteinmal Begrifflichkeiten klären. 1890 ist (im SKR03) das Konto für Privateinlagen. Kostenstellen sind etwas anderes, spielen für die Buchung der Belege primär aber ersteinmal keine >Rolle sondern dienen lediglich die Zuweisung auf unterschiedliche Abteilungen etc.

Ja, denn wenn Du die Kasse buchst ist ein Konto ja bereits vorgegeben, nämlich die Kasse (in der Regel 1000 im SKR03). Ergo erfolgt hier nur die Angabe des Gegenkontos sowie der Vermerk ob Einnahme oder Ausgabe (Dropdownfeld „Art“).

Soweit verständlich? :slight_smile: