Pdf-Export 5.5 und "alte" Lexware-Programme

Hallo,

ich verwende die aktuelle Version von Lexware Buchhalter und habe somit „automatisch“ beim Update auch die neue Version 5.5 des Lexware Pdf-Export aufgespielt (bekommen). Daneben verwende ich noch Lexware Faktura + Auftrag pro 2014 V 18.51 - hier brauche ich wirklich keine Updates, da diese Version schon mit Kanonen auf Spatzen geschossen ist. Diese Version braucht allerdings die Version 5 des Pdf-Export.

Seit dem aufspielen des Pdf-Export 5.5 will der Pdf-Export von Faktura + Auftrag nicht mehr funktionieren und behauptet, dass der Pdf-Druckertreiber nicht initialisiert werden können und dass die cdintf.dll nicht gefunden würde (die selbstredend noch vorhanden ist). Wie bekomme ich jetzt - zusätzlich zur 5.5 - die Version 5 installiert? Der „übliche“ Weg die Version 5 erneut zu installieren scheitert daran, dass das Installationsprogramm mit dem Hinweis auf die neue Version 5.5 ausschließlich beendet werden kann, ohne eine Chance auf eine Parallelinstallation.

Ich kenne auch den Weg, per Druck (also nicht Export) und einem virtuellen pdf-Drucker die Pdfs zu erzeugen. Das ist für mich allerdings nur eine temporäre Hilfskonstruktion.

Ich könnte auch mit einer schwierigen Lösung hierfür leben - auch Einträge in die Registry sind kein Problem. Nur kenne ich mich mit den Lexware-Programmierungen nicht aus.

Das Ganze läuft unter Windows 10 64bit.

Danke für die Hilfestellungen
Gregor Kunsemüller

Hallo,

„früher“ reichte es, den Drucker einfach umzubenennen. Ob das heute auch noch geht weiß ich nicht, aber ein Versuch ist es alle mal wert…

MfG
N. Jakob

hallo Gregor,

wenn der Hinweis von njakob nicht hilft, sehe ich keine Alternative dazu, entweder den „umständlichen“ Weg über einen allgemeinen PDF-Drucker zu gehen oder die warenwirtschaft pro upzudaten.

Nebenbemerkung: warenwirtschaft pro 2014 ist nicht für Win10 freigegeben. Läuft offenbar bei Dir, kann aber auch mal sein, dass dieser Umstand z.B. durch ein Windowsupdate mal von jetzt auf gleich verändert wird.