Paypal Umrechung Fremdwährung wohin damit

Moin,

ich erhalte und zahle bei paypal viel in Fremdwährungen. Aktuell habe ich wieder eine Fall…ich bekomme 500 USD diese tauchen aber nicht in Lexoffice auf daher buche ich sie dann ab um sie zu erfassen. Dazu gibt es den normalen Abbuchungstransit (-), die Währungsumrechnung (+) und das Geld was letztlich auf dem Konto eingeht…Was verbuche ich denn jetzt wie? Ich mach nur EÜR. Einen Beleg gibt es für die Einnahme nicht, die Firma von der ich das Geld bekomme ist so eine Werbefirma aus Canada, hab am Anfang eine Abrechnung bekommen die ist aber auch murx, Ausland halt.

Hallo Peter,
Deine Fragestellung ist unkonkretisiert und daher nur schwer zu beantworten. Hier jedoch ein Versuch:

Du bekommst eine monatliche PayPal Abrechnung (z.B. pdf Format downloadbar) dort ist ersichtlich, welche Beträge in welcher Währung eingegangen sind. Diese werden in Euro durch PayPal umgerechnet und ausgewiesen (sofern nicht auf PayPal Ebene mit Ausgaben verrechnet). Danach auf Dein Referenzbankkonto ausbezahlt.
Du hast nun eine ganz normale Einnahme, welche Du über den Zahlweg PayPal verbuchen kannst. Hast Dir doch sicherlich in Deiner E-Ü Rechnung ein Konto PayPal angelegt? Es hängt nun davon ab, was in USDollar bezahlt wurde. Eine Leistung oder eine Lieferung oder was sonst so eben möglich ist. Das bestimmt das Gegenkto. Bzgl. der Umsatzsteuer solltest Du für das Land aus dem das Geld kommt recherchieren, ob und ggf. in welcher Höhe Du dem dt. Fiskus oder auch dem ausländischen Fiskus hier Steuern schuldest.

Ich gestehe ich habe nicht verstanden, warum Dir ein Geldeingang in einer anderen Währung als Euro Schwierigkeiten macht, da PayPal Dir die Umrechnung ja abnimmt. Gerne kannst Du Deine Frage konkretisieren und ich mach mir die Arbeit Dir die Buchungssätze (SKR03 E-Ü R) zu schicken, sollte das Thema immer noch aktuell für Dich sein. Beste Grüße die Buchungsmaus

1 „Gefällt mir“