Pauschaler Auslagenersatz E-Auto, Lohnart?

Hallo zusammen,

ein Mitarbeiter soll zu seinem E-Dienstwagen die monatliche Pauschale von 30,00€ erhalten.
Wenn ich richtig recherchiert habe, ist dieser Auslagenersatz steuer- und sv-frei.
Da es bei mir keine passende Lohnart gibt, habe ich mal gesucht…
Könnte ich hierzu die Lohnart 0021 Fahrgeld steuerfrei kopieren und für die E-Pauschale umbenennen?
Es passt eigentlich alles, außer die Info „Lohnsteuerbescheinigung: Zeile 17: Fahrgeld“, das stimmt ja nicht, oder?

Kann mir da jemand weiterhelfen?
Oder habe ich was übersehen?

Liebe Grüße
Moni


(LFO plus 2022 Version26.02)

Hallo Moni,

Grundlegend ja.

Das kann ich Dir nicht beantworten. Hierzu am Besten bei Deinem Steuerbüro nachfragen.