Nummernkreis grundsätzliche Frage

Hallo zusammen,

die Hilfe-Funktion von Lexoffice gab keine Lösung her, daher hoffe ich auf euch :slight_smile:

Wird wenn ich beim Rechnungsnummernkreis angebe, dass JJJJ-MM vorangestellt wird und mit 0001 begonnen wird, jeden Monat der Zähler zurück gesetzt?

Also Bsp:

2023-09-0001
2023-09-0002
2023-09-0003
2023-10-0001
2023-10-0002
2023-11-0001

oder läuft der Zähler hinten durch?
2023-09-0001
2023-09-0002
2023-09-0003
2023-10-0004
2023-10-0005
2023-11-0006

Ich frage, weil ich gesehen habe, dass man den Zähler manuell zurücksetzen kann. Zum Beispiel bei Jahreswechsel. Man muss aber ja schon aufpassen, dass für das FA alles schlüssig ist und keine Nummer ausgelassen wird, oder?

Und gleichzeitig wird ja bei beiden Varianten irgendwie was übersprungen :face_with_peeking_eye:

Hallo

nein.

genau

Die Rechnungsnummer wird in §14 des Umsatzsteuergesetzes unter der Norm zur Ausstellung von Rechnungen behandelt. Dort heißt es: „Eine Rechnung muss folgende Angaben enthalten: […] eine fortlaufende Nummer mit einer oder mehreren Zahlenreihen, die zur Identifizierung der Rechnung vom Rechnungsaussteller einmalig vergeben wird (Rechnungsnummer).“

Es muss halt erkennbar sein, in welcher Reihnfolge eine Rechnung erstellt wurde. es muss nicht zwingend mit 0001, 0002…0010 enden.

Gruss

@hotfix danke. Wenn die Rechnungsnummer 2023-09-001 ist und 2023-10-001 die nächste wäre, wäre sie ja schon einmalig, weil hochgezählt wurde. Und im Jahr drauf (2024) dann ja auch. Also grundsätzlich falsch wäre das wohl nicht?

Aber gut, Lexoffice kann das also nicht automatisch.

Wenn die Rechnungen nicht zwingend mit 0001 etc. enden müssen, welche Optionen gibt es noch?

Bei Lexoffice geht das wohl nicht, aber generell wäre es möglich.
Du kannst wohl nur vor der laufenden Nummer Vorgaben machen.

Theoretisch kannst du nur das Jahr vorne haben oder MonatJahr oder Monat/Jahr/

Was stört dich denn an der laufenden Nummer?

Ich vermute, er möchte relativ schnell nachvollziehen können, wie viele RG im Monat geschrieben wurden. Ist aber so jedoch leider nicht möglich.

Nein, steuerrechtlich gesehen ist das schon machbar, da die Einmaligkeit relevant ist und die Logik, nach der gezählt wird. Zwingend fortlaufend muss sie nicht sein.
Um Dein gewünschtes Ziel zu erreichen, müsstest Du dann zum Monatsanfang immer zurücksetzen. In der Praxis wird Dir dies mit recht hoher Wahrscheinlichkeit irgendwann zu nervig, denke ich.

Dann ist er ja mit der Angabe von yyyymm in der Nummer, schon Mal gut aufgestellt.
Daraus erkennt man ja schon was im Monat an Rechnungen erstellt wurden. Dateien zu zahlen sollte ja nicht das Problem sein😁

Ja, wenn man dann monatlich den Zähler zurücksetzt. :slight_smile: Anderenfalls müsste man die Differenz zwischen letzter RG Vormonat und aktuellem Monat ausrechnen.

danke @Steve und @hotfix

ich frage aus mehreren Gründen. Einer davon ist, dass ich dem Kunden gegenüber nicht offensiv zeigen möchte, dass das Unternehmen ganz jung ist.

Jetzt wollte ich einfach einen neuen Rechnungskreis öffnen, der für das FA nachvollziehbar bleibt und gleichzeitig von außen betrachtet nicht gleich aufzeigt, dass es erst 2 Rechnungen vor der RE0003 gab.

Nun habe ich noch immer nicht ganz raus, wie ich das löse :smiley:

du könntest etwas in der art machen
-99{JJ}{MM}9+ Laufende Nummer
oder mit anderen Zahlen und Buchstaben kombinieren

Wenn du weisst, dass du im Monat nicht mehr als 99 Rechnungen haben wirst, dann nutze nur 2 Stellen hinten

2 „Gefällt mir“

:slight_smile: okay. Bei Lexoffice geht es minimal mit 3 Stellen hinten. Weniger geht nicht. Aber gut, die Lösung ist schon mal schön.

Eine Rechnung muss immer eine eindeutige Nummer haben. Den Rechnungskreis könnte ich jetzt, auch wenn schon mal Rechnungen geschrieben wurden, sicher einfach wechseln?

Wenn es jetzt schon eine Rechnung RE0001 gibt, hätte ja eine Rechnung RE2023060001 eine eindeutige, andere Nummer und es wäre doch richtig, hier mit der 1 im neuen Rechnungskreis zu beginnen?. Oder muss ich hier zwingend mit der 2 am Ende weiter gehen?

Wo Du mit welcher Zahl anfängst, ist Dir überlassen. :slight_smile:

Dieses Thema wurde automatisch 90 Tage nach der letzten Antwort geschlossen. Es sind keine neuen Antworten mehr erlaubt.