Neue Lizenz von LFO2016 lässt sich nicht installieren, da be

Hallo!
Ich habe auf meinem Rechner Lexware Financial Office 2016 im Einsatz (Version 20.02), die 365-Tage-Aktualitätsgarantie ist seit einem Monat abgelaufen. Da dringende Arbeiten zur Lohnabrechnung März verweigert wurden, habe ich eine neue Softwarelizenz gekauft. Die gelieferte Datei „financial_office_Setup.exe“ wird jedoch nicht ausgeführt, da nach wenigen Sekunden die Meldung erscheint: „Ihr System erfüllt nicht alle Voraussetzungen für eine Installation von LFO 2016. Das Produkt kann nicht installiert werden, da sich bereits eine neuere Version auf Ihrem Rechner befindet“.
Auch im vorhandenen System bekomme ich die neue Lizenz nicht aktiviert. Wenn ich im Lizenzverwaltungsassistent die neue Lizenznummer eingebe, erscheint die Meldung: „Die zu ersetzende Seriennummer kann nicht mit der eingegebenen ersetzt werden“. Auch „hinzufügen“ funktioniert nicht, dann erscheint die Meldung: „Die eingegebene Seriennummer darf nicht hinzugefügt werden“.

Wie kann ich dem abhelfen? Gibt es z.B. eine andere Möglichkeit, kurzfristig die neue Lizenz auch nutzen zu können?

Für Hilfe wäre ich dankbar.
Freundliche Grüße!
Martin Dargel

Hallo Martin,

in Deinem Fall muss nur die Aktualitätsgaratie verlängert werden, die Version an sich ist ja bereits vorhanden.

Wie Du die Aktualitätsgaratie verlängerst kannst Du hier http://lex-blog.de/2015/02/23/lexware-aktualitaetsgarantie-verlaengern/ nachlesen. Sollte der Weg nicht funktionieren gehe bitte über die Systemsteuerung zu Programme und Funktionen und suche den Eintrag zu Deinem Lexware Programm in der Programmliste und klicke dann auf ändern. Der Rest ist dann wieder wie im oben verlinkten Artikel beschrieben.