Netzwerk-Client sehr langsam

Hallo,

ich habe eine Frage. Ich habe einen zweiten Client auf einem Netzwerkrechner installiert. Eine Bearbeitung ist dort jedoch kaum möglich, da das öffnen von Aufträgen, etc. extrem lange dauert.

Wenn ich z.B. eine Auftragsbestätigung weiterführen will zu Lieferschein oder Rechnung und einen Rechtsklick auf die AB mache und dann auf „Weiterführen“ klicke dauert es mehr als 10 Sekunden, bis sich die neue Maske überhaupt öffnet. Beide Rechner sind weniger als ein Jahr alt und erfüllen die Mindestanforderungen bei Weitem. Auf beiden Rechnern ist Windows 8.1 installiert. Die Rechner sind über ein Gigabit-Netzwerk per Kabel miteinander verbunden. Mir ist aufgefallen, dass beim Abfragen der Daten vom Server von der theoretisch zur Verfügung stehenden Netzwerkgeschwindigkeit von ~1000MBit/s jedoch gerade einmal ca. 0,1 MBit/s genutzt werden.

Welche Möglichkeiten gibt es evtl. um hier etwas zu korrigieren? So wie es jetzt ist, ist der Netzwerk-Client im Prinzip unbrauchbar.

Vielen Dank

Grüße

Axel

Hallo Axel,

ok, jetzt war kurz geschockt ob dem „extrem“, später schreibst Du dann mehr als 10 Sekunden. Natürlich kann mehr als 10 Sekunden auch 10 Minuten sein, aber ich vermute es wird sich in dem Bereich bewegen.

Welche Spalten hast Du denn in den Listen eingeblendet? Ist das Verhalten vergleich, wenn Du aus der Auftragliste oder der Auftragsliste in der Kundenübersicht weiterführst?

Hallo Steve,

Spalten: Datum, Art, Bestellnummer, Belegnummer, Status, Notiz, eRechnung, D, V, Kd-Nr., Matchcode, Währung, Betrag

Ja das Verhalten ist gleich. Es sind auch in der Regel nur sehr wenige Aufträge in der Liste. Ich sage mal zwischen 5 und 10, da ich die meiste Zeit nur die Auftragsbestätigungen die noch offen sind anzeigen lasse.

Grüße

Axel

Hallo Axel,

hm, keine wirklich „kritischen“ Spalten dabei.

Kannst Du die „Performance Probleme“ noch etwas spezifizieren? „Extrem lange“ und „Client nicht zu gebrauchen“ klingt ja schon sehr heftig.

Hallo Steve,

wie gesagt, wenn ich einen Auftrag zum Beispiel weiter führen möchte von Lieferschein zu Rechnung, dauert es ca. 10-15 Sekunden bis sich die Eingabemaske öffnet.
Ähnlich ist es in der Buchhaltung. Z.B. kontoauszug abgleichen, pro Buchung etwa 10 Sekunden Verzögerung.
Es stellt sich mir halt die Frage, ob man irgendwo was einstellen kann, um die Performance zu verbessern (in der Datenbankverbindung?)

Grüße

Axel

Hallo Axel,

wenn Du auf dem Server die LxStartxx.txt (xx steht für die DB Version, wenn Du die aktuelle Version nutzt, müsste es die 16 sein) suchst, kannst Du in selbiger Werte entsprechend anpassen. Ggf. hilft das schon zur Verbesserung. Hier sollte man aber auch entsprechende Kenntnis haben.

Ausserdem gibt es weitere Möglichkeiten, die Performance zu optimieren, dies ist in der Regel ein individueller Prozess, welcher auch auf die jeweilige Systemumgebung zugeschnitten ist. Dies kann ein DB-Spezialist via Fernwartung prüfen und anpassen. Bei Interesse gern via http://lex-blog.de/kontakt mit Betreff „Angebotsanfrage Datenbankbearbeitung“ Kontakt aufnehmen.