Nachmeldung von Arbeitnehmer

Hallo,
kann ich nach dem Jahreswechsel in 2015 noch einen Arbeitnehmer für 2014 anmelden und in den Mitarbeiterstammdaten anlegen?
mit freundlichen Grüßen

Hi

im pro funktioniert es im std bin ich mir nicht sicher. Einfach eine Datensicherung machen und dann mal im Januar den MA mit Eintritt im Dezember anlegen und schauen ob er es nimmt.
Wenn ja dann bitte noch im Jahr 2014 die Abrechnungsdaten eingeben.
Datei Abrechnungsjahr wechseln, Jahresübersicht öffnen vom neuen MA, Dezember anklicken und korrigieren.

Danke für die Hilfe

1 „Gefällt mir“

Guten Abend
Ich hätte eine ähnliche Frage ich habe meine Löhne für Februar erstellt und übermittelt aber noch kein Monats Wechsel gemacht.
Ich habe einen Mitarbeiter vergessen für Februar an zu melden
Meine Frage kann ich den noch in Februar rein nehmen und alleine übermittel oder was muss ich tun ?

Lg

Guten Morgen,

Du kannst den Mitarbeiter noch im Februar abrechnen. Die Beiträge werden dann automatisch auf dem Beitragsnachweis im März berücksichtigt / nachberechnet.

Viele Grüße,
Sancho

2 „Gefällt mir“

Hallo Sancho_Pancho

Also muss ich den Mitarbeiter anlegen ab 15.02.2023 und dann auf lohndaten erfassen und Berichte ausgeben dann alle Mitarbeiter oder nur den anklicken ?
Und da war noch ein Mitarbeiter den ich ab 28.02.2023 abgemeldet hab wollte den doch nicht abmelden was mache ich da oder soll ich den lassen für März ?

Lg

Mitarbeiter bearbeiten - Stammdaten - Firma → Austrittsdatum wieder entfernen.

Hallo Steve

Ok danke und was mach ich dann wenn ich den Mitarbeiter angelegt hab und den andern Mitarbeiter den austritt Datum entfernt hab.

Soll ich für Februar noch mal lohndaten erfassen und Berichte ausgeben?

Lg

Hm, die Frage verstehe ich nicht.
Wenn MA weiter beschäftigt und daher Austrittsdatum entfernt wurde, wird diese/r MA natürlich normal abgerechnet. Sollten hier noch Werte (Stunden etc.) fehlen, müssen diese natürlich ergänzt werden.

2 „Gefällt mir“

Hallo Steve

Ja ich habe alles korrigiert.
Aber ich hatte ja Februar schon abgerechnet soll ich jetzt nach dem ich alles korrigiert hab nochmal abrechnen Februar also auf lohndaten erfassen und Berichte ausgeben drucken und erstellen

Lg

Warum? Wenn bei allen MA alles hinterlegt ist, was zu hinterlegen ist, passt es doch. Bzgl. Beitragsschätzung, erstellten Beitragsnachweisen und etwas Differenzen durch Eingaben nach der Erstellung des Beitragsnachweises, hatte Sancho oben bereits alles gesagt. :slight_smile:

Hallo Steve

Sancho sagt ja ich soll den MA anlegen und für Februar abrechnen
Ich habe ja vorher die Löhne für Februar abgerechnet und dann erst später den neuen MA angelegt ab 15.02 soll ich wieder hin gehen und alles in Februar neu abrechnen alle Mitarbeiter zusammen oder kann ich nur einen abrechnen

Lg

Sorry, ich kann Dir nicht so ganz folgen oder wir reden alle aneinander vorbei.

Ja, genau.

Ja, ok. Und? Bei dem hast Du doch sicherlich schon die Abrechnungsdaten wie Stunden oder Gehalt hinterlegt, oder? Wenn nicht, für diesen MA hinterlegen.

Ich versuche zu verstehen, wie Du darauf kommst. 1 MA wurde neu angelegt. Warum sollen dann alle nochmal neu angerechnet werden!? Zumal das ja gar nicht geht. Die MA haben ja die Abrechnungsdaten schon hinterlegt. Ist der Beitragsnachweis für Februar schon erstellt, kann der sowieso nicht mehr geändert werden.

Hallo Steve

Genau den Gehalt habe ich hinterlegt
Also jetzt ist das erledigt einfach später den Monats Wechsel machen auf März und später die Löhne für März machen dann wird der neue Mitarbeiter von Februar der nicht abgerechnet wurde mit berechnet
Habe ich das richtig verstanden

Korrekt. :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Dieses Thema wurde automatisch 30 Tage nach der letzten Antwort geschlossen. Es sind keine neuen Antworten mehr erlaubt.