Mitarbeiter in Fehlzeiten kann nicht geladen werden / Arbeitszeitkonto kann nicht gedruckt werden / Urlaubsgruppe falsch

Hallo Miteinander,

ich habe folgendes Problem. Ursprünglich fiel es auf, dass ich für einen Mitrbeiter kein Arbeitszeitkonto drucken konnte. Ich habe dann festgestellt, dass der Mitarbeiter bei der Mitarbeiterauswahl in der Übersicht der Fehlzeiten aufgeführt ist, aber nicht geladen werden kann. Ich erhalte die Meldung:
„Für XXX ist im Zeitraum vom XX bis 31.12.2016 die Anzahl der Arbeitstage mit 6 Tagen in den Arbeitszeitprofilen größer als die Anzahl der Arbeitstage in den Urlaubsgruppen mit 5 Tagen. Möchten Sie jetzt eine Urlaubsgruppe mit mindestens 6 Tagen wöchentlicher Arbeitszeit zuordnen?“

Damit ist der Fehler ja eigentlich klar und ich habe eine neue Urlaubsgruppe für die Mitarbeiter auch schon angelegt, das ging natürlich erst für den Januar 2017 bis XXX. Die Urlaubsgruppe vom XXX bis zum 31.12.2016 ist weiterhin bei dem Mitarbeiter vorhanden, kann von mir aber nicht bearbeitet werden. Der Mitarbeiter lässt sich auch weiterhin nicht laden. Dann heißt es:

„In dieser Firma ist das Abrechnungsjahr 2015 abgeschlossen (der Betroffene MA ist seit 2015 in der Firma). Bitte verwenden Sie die Funktion Zuordnen um die Zuordnung eines Mitarbeiters zu einer Urlaubsgruppe nach dem 31.12.2015 zu ändern.“

Ich finde allerdings keine Funktion Zuordnen und weiß nicht wie ich die Urlaubsgruppe ändern kann. Wenn ich das Urlaubskonto für alle Mitarbeiter aufrufe, dann kann ich diesen betroffenen Mitarbeiter iin der Liste nicht finden und auch nicht auswählen. Denn im Urlaubskonto habe ich Zuordnen gefunden, unterhalb der Urlaubsgruppe in der rechten Aktionsleiste. Jedoch käme ich dort auch nur auf die Seite mit dem Urlaubsanspruch im Unterpunkt Fehlzeiten der auch über die Stammdaten des Mitarbeiters aufzurufen wäre.

Ich würde mich über eine Lösung oder einen Tipp freuen wie ich die Urlaubsgruppe mit den falschen Angaben bearbeiten kann. Das Arbeitskonto könnte ich sicherlich irgendwie anderweitig herstellen, aber ich kann keinen Urlaub, keine Krankheit o.ä. für diesen Mitarbeitern eintragen.

Vielen Dank

Hallo Stefan_D,

herzlich Willkommen in der Community. :slight_smile:

Hilft Dir dazu diese FAQ https://www.lexware.de/support/faq/produkt/fehlzeiten-pro/2017-v17-01/faq-beitrag/die-urlaubsgruppenverwaltung/ weiter? Hier etwas nach unten scrollen, dort wird die Zuordnung erläutert.

Guten Morgen Steve,

vielen Dank für Deine Antwort, die Zuordnung habe ich gefunden. Vielen Dank dafür.

Leider kann ich die Urlaubsgruppe für den Mitarbeiter immer noch nicht ändern. Wenn ich in der Urlaubsgruppenverwaltung die entsprechende Urlaubsgruppe ändern will, dann erscheint wieder die Meldung, dass das Abrechnungsjahr 2015 abgeschlossen ist und ich bitte die Funktion Zuordnen verwenden soll.

Gibt es eine Möglichkeit das zu umgehen, oder ist damit sozusagen der Drops gelutscht, da sich für das abgeschlossene Jahr 2015 nichts, also gar nichts, mehr ändern lässt? Lexware ist für mich noch recht neu und deswegen stehe ich da etwas auf dem Schlauch.

Vielen Dank

Hallo Stefan_D,

wenn Du bereits in 2017 als Abrechungsjahr stehst, dann kann eine Korrektur/Änderung maximal bis Januar 2016 erfolgen. Alles andere davor ist nicht mehr änderbar.

Du willst die Urlaubsgruppe für 2016 ändern? Oder für welches Jahr? In welchem Abrechnungsjahr stehst Du, wenn Du die Änderung durchführen willst, also bist Du dann auch ins Jahr 2016 oder 2017 gewechselt?

Hallo Steve,

vorweg, ich hoffe es ist nicht zu anstrengend sich mit einem Anfänger rumzuschlagen :smiley:

Die Urlaubsgruppe ist vom Eintrittsdatum in 2015 festgelegt bis zum 31.12.2016. Diese gilt es zu ändern von 25 auf 30 Tage.

Das Abrechnungsjahr wird mir doch in Lohn und Gehalt angezeigt, richtig? Über den Korrekturmodus kann ich zwar auch auf die Stammdaten zugreifen, aber dort ja „nur“ die Arbeitszeit ändern. In die Fehlzeiten wo die Urlaubsgruppe angelegt ist komme ich so nicht. Interessanterweise habe ich für 2015 nicht die Möglichkeit in den Korrekturmodus zu wechseln.

Wenn ich dann zu den Fehlzeiten gehe, wird mir kein Jahr angezeigt und ich kann dann dort weiterhin nichts ändern.

Ich bin schon am überlegen den MA ausscheiden zu lassen im System und neu anzulegen… aber das möchte ich ehrlich gesagt nur als letzte Möglichkeit in Betracht ziehen.

Gibt es vielleicht noch einen anderen Weg?

Hallo Stefan_D,

ach Quatsch. Wenn wir alle Profis in allem wären, wäre das doch langweilig. :slight_smile:

Ich habe mir das eben nochmal angeschaut:
Schritt 1 - Datei - Personalmanager öffnen
Schritt 2 - MA auswählen
Schritt 3 - Fehlzeiten - Urlaubsanspruch wählen
Schritt 4


Schritt 5
20170204_zuordnung_urlaubsgruppe.jpg
Kommst Du damit ans Ziel?

Hallo Steve,
Nein, diese Vorgehensweise klappt leider nicht. Ich kann die bereits angelegte Urlaubsgruppe nicht bearbeiten. Zwar öffnet sich das Fenster für Zuordnungen bearbeiten, aber wenn ich dort die Urlaubsgruppe auf 30 Tage ändern möchte, erscheint der Hinweis, dass das Abrechnungsjahr 2015 bereits abgeschlossen ist und ich die Funktion „Zuordnen“ verwenden soll.

Ich fürchte, dass ich mich da im Kreis drehe :frowning:

Vielleicht reden wir aneinander vorbei:

Du sollst die UG auch nicht bearbeiten sondern den MA einer neuen UG zuordnen. Oder habe ich Dein Anliegen falsch verstanden?

Also eine neue UG anlegen die so gestaltet ist, wie Du es möchtest und der/m MA im Korrekturmodus im ersten Abrechnungsmonat des Jahres 2016 der/m MA entsprechend zuweisen.