Linux Datenbank-Client

Hallo Community,
ich habe einen Linux-LXC mit Debian und möchte von diesem aus auf die Datenbank des Lexware-Servers zugreifen um SQL-Abfragen (im Terminal / in Scripten - KEINE Desktopumgebung) durchzuführen.

Hier läuft die aktuelle Lexware Premium Version, in einer eigenen Windows 10 Pro VM.

Ich habe jetzt schon einige Stunden damit verbracht SQL Anywhere zu installieren, mit odbc.ini odbc-treibern usw herumgespielt, jedoch kriege ich einfach keine Verbindung hin.

Ich komme ohne probleme von Windows-Computern mit dem SQL Anywhere Client „Central“ in die Datenbank, kann dort abfragen machen usw,… das ist alles toll.
Jedoch möchte ich aus meiner Linuxkiste da hinein da ich dort gerade auch als Beispiel eine Versandschnittstelle mit UPS entwickle usw.

Hat das schon jemand gemacht oder kann helfen?

MfG und dank im voraus