Lexware Faktura Firmennamen ändern nach Druck und Versand

Hallo - arbeite erst seit kurzem mit Lexware Faktura und habe heute eine Rechnung erstellt und per Mail versandt, nun bittet der Kunde um Änderung des Firmennamens

Lexware meldet auf meinen Versuch den Firmennamen zu ändern:

„Rechnung kann nur noch angezeigt werden“

wie löse ich dieses Problem?

Danke vielmals

Anja

Hallo Anja,

herzlich Willkommen in der Community. :slight_smile:

Damit hat sie den Wirkungskreis verlassen und darf nicht mehr geändert werden.
Führe diese Rechnung weiter in eine Rechnungskorrektur (in voller Höhe) und sende diese der Kundschaft zu. Dann dupliziere die Originalrechnung und passe alles an, was geändert werden soll und sende diese neue Rechnung dann der Kundschaft zu.

Hilft Dir dies weiter?

Herzlichen Dank schonmal - insbesondere für die super rasche Antwort :grinning:

Du hast in Deiner Hilfe den Satz „sende diese der Kundschaft zu“ 2x drin…

Weiterführen in Rechnungskorrektur? Wo finde ich diese dann?

die weitergeführte soll ich dann korrigieren und auch dem Kunden zuschicken?

sorry, möchte keinen Schmarrn machen und hatte vor 2 Tagen schon mal den Fall einer WEitergeführten Rechnung, da hab ich irgendwo draufgedrückt und sie war weg und es erschien weitergeführt aber wohin"? Mit STandard Rechnungserstellung habe ich keine Probleme aber beim 1. Sonderfall wie hier hänge ich…

kannst du mir bitte das ganze vl. stichwortartig mit Zwischenschritten aufschreiben? sorry, dass ich keine Schokolade schicken kann.

DAnke, Anja

Als Lexware Neuling frage ich mich aber, ob die Rechnung dann nicht am Ende 2x im Obligo steht wenn ich ein Duplikat erstelle
der Betrag den ich mit der Rechnung ins Soll stelle - mit Korrektur und bereits mit dem erstellten Original - steht doch 2x in Faktura ?

Ja, es sind ja auch 2 Dinge die Du versenden sollst. :slight_smile:

Entweder unter den Aufträgen bei der Kundschaft oder in der Auftragsliste unter Alle Aufträge bzw. Rechnungskorrekturen.

Die Weiterführung der Rechnung führt als folgende Auftragsart zur Rechnungskorrektur. Da korrigierst Du nichts, denn diese Rechnungskorrektur soll ja die bisherige Rechnung aufheben.

Wenn Du sie in der Auftragsliste nicht findest, schaue im Konto der Kundschaft und dort unter dem Reiter Aufträge.

  • Rechtsklick auf die falsche Rechnung
  • Weiterführen
  • Weiter
  • Weiter
  • Speichern
  • Beleg Rechnungskorrektur an Kundschaft senden
  • Rechtsklick auf die falsche Rechnung
  • Duplizieren
  • alle Ändern was geändert werden soll
  • Beträge prüfen
  • wenn alles passt Speichern
  • neue Rechnung an Kundschaft senden

So verständlich?

Kein Problem. Evtl. magst Du die Community unterstützen, wenn das hier gelöst ist? :slight_smile:

    1. Rechnung erstellt die Forderung
  • Rechnungskorrektur negiert diese auf 0,00 EUR da ja zu 100% alles umgekehrt wird
  • neue Rechnung erstellt dann wieder die Forderung

Alles klar? :slight_smile:

Dieses Thema wurde automatisch 90 Tage nach der letzten Antwort geschlossen. Es sind keine neuen Antworten mehr erlaubt.