Lexware Faktura+Auftrag E-Mailversand unter Windows 10

Hallo Zusammen,

ich brauche Unterstützung von euch. Auf meinem Computer läuft seit neuestem Windows 10. Seitdem habe ich Probleme mit E-Mailversand. Nach Aktualisierung eines Treiberbausteins - anhand meiner Internetrecherche - ist dem Originalfehler weg (Printer not activated error-code 30) nun ein weiterer Fehler da und ich finde hierzu keine Forenbeiträge.

Folgende Fehlermeldung erscheint, wenn ich ein Angebot oder Rechnung per E-Mail verschicken möchte:

„Interface LxMailCom10::ILxMailCom20Ptr konnte nicht erstellt werden!“

Meine Softwareversion ist: faktura+auftrag 2016 Version 20.00

Ich würde mich sehr freuen, wenn ich über diesem Forum Unterstützung bekommen würde. Herzlichen Dank dafür schon im Voraus!
Gruß
Dóra Pásztor

Hallo Dóra,

welches E-Mail Programm wird genutzt? Outlook? Wenn ja, in welcher Version liegt Outlook vor? Ggf. Office 2016 von Microsoft?

Hallo Steve,

ich arbeite mit dem Microsoftpaket Office 365, soll also das neueste dabei sein.

Gruß
Dóra

Hallo Dóra,

ok, wie EDV affin bist Du?

Du müsstest auf Deinem PC die Datei lxmailcom.dll nachregistrieren. Wie man .dll Dateien manuell registriert ist hier DevBlogs - Microsoft Developer Blogs beschrieben. Zwar für Win7, aber das Prinzip sollte auch unter Win10 funktional sein.

Im Anschluss den Outlook Patch unter nachstehendem Link installieren:
https://support.lexware.de/support/produkte/warenwirtschaft-pro/updates/000000000084239

Gibt kurz Rückmeldung, ob es funktioniert hat.

Hallo,

danke für Ihre Anweisungen. Leider kriege ich erneut eine Fehlermeldung, wenn ich die Datei lxmailcom.dll registieren lassen möchte: Fehlermeldung von regSvr32 „Stellen Sie sicher, dass die Binärdatei am angegebenen Pfad gespeichert ist, oder debuggen Sie die Datei, um Probleme mit der binären Datei oder abhängigen DLL-Dateien auszuschließen. Das angegebene Modul wurde nicht gefunden.“

→ ich habe die Datei lxmailcom.dll suchen lassen, damit ich den Pfad habe. Die Datei, die dann gefunden wurde, hat einen Änderungsdatum vom 9.5.2012 - ob das die richtige Datei ist, wenn ich mein Lexware grad neu upgradet habe?

Mein gefundender Pfad war: C:\Windows\Installer$PatchCache$\Managed\11FAA8975483E9749B4B2ACB191A28EF\12.0.0

Und - ich bin nicht allzu sehr affin, wenn es um grundlegende Programmiersachen geht, ansonsten bin ich als Andwender gar nicht so schlecht. Sachen, wie Eingabeaufforderung als Administrator mach ich, wenn ich eine schrittweise Beschreibung hierzu finde. Aber dann hört es auch schon auf…

Ich hoffe, du hast noch Vorschläge, was ich versuchen könnte…danke dir und viele Grüße
Dóra Pásztor

Hallo Dóra,

schau mal hier http://lex-blog.de/2016/01/19/e-mail-versand-lexware-funktioniert-nicht-lxmailcom/ - Hilft das ggf. weiter? Oder bleibt es bei der Meldung?

Da zu diesem Thema seit >2 Monaten keine Aktivität besteht und die Nachfrage(n) bisher auch unbeantwortet sind, gehe ich davon aus, der Sachverhalt hat sich geklärt und schliesse es daher.

Sollten doch noch Fragen offen sein oder Anmerkungen notwendig, bitte ein neues Thema eröffnen.

Danke.