Lexware buchhalter 2015-Rücksicherung wird nicht unterstützt

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir haben uns für das kommende Geschäftsjahr das Softwareprogramm von Lexware buchhalter plus 2015 für Betriebssystem Windows 7 gekauft.

Beim Versuch unserer Geschäftsdaten von buchhalter 2007 auf die neue Version 2015 rückzusichern bekamen wir folgende Meldung angezeigt:

„Die gewählte Sicherungsdatei BH…zip ist zu alt für diese Version. Eine Rücksicherung wird nicht unterstützt.“

Wir sind schon ein wenig verwundert, wie es sein kann, dass keine Übernahme der bestehenden Jahre (von 2005 bis heute), vom gleichen Softwarehersteller programmiert, erfolgen sollte.

Wir bitten um Rückinfo, wie in dieser Angelegenheit weiter verfahren werden sollte.

Vielen Dank.


Johann Stahl

Hallo Johann,

zwischen der von Dir bisher genutzten Version und der aktuellen Version liegen 8 Jahre. Die Technik hat sich weiterentwickelt. Die Daten können schon übernommen werden, nur eben nicht direkt sondern mit Konvertierungszwischenschritten.

Du hast grundlegend 2 Möglichkeiten:

  1. Kontaktiere Lexware, schildere den Sachverhalt und für gewöhnlich erhälst Du die notwendigen Zwischenversionen von Lexware zur Verfügung gestellt. Aktuell erfolgt dies noch kostenfrei bei Vorlage des Kaufnachweises für die aktuelle Version. Liegen die Versionen vor musst Du Schritt für Schritt installieren, konvertieren, installieren, konvertieren… Solang, bis Du bei der aktuellen Version angelangt bist.

  2. Kontaktiere einen der regionalen Lexware Partner und frage nach, ob diese Dir die Daten in die aktuelle Version konvertieren. Dies wird in der Regel kostenpflichtig sein, Du sparst Du aber den Aufwand und die Zeit und kannst direkt weiterarbeiten. Einen Partner in Deiner Nähe findest Du unter http://regio.lex-partner.eu.

Solltest Du unter Schritt 2 keinen Partner finden, der Dir weiterhelfen kann, kontaktiere mich über http://lex-blog.de/support. Ich kann dies gern für Dich durchführen. Bzgl. der Konditionen gern mehr nach Kontaktaufnahme.

1 „Gefällt mir“

Hallo Steve,

zuerst einmal recht herzlichen Dank für die prompte und ausführliche Beschreibung zur Lösung meines Problems.

Ich werde die vorgeschlagenen Möglichkeiten prüfen und ggfs. wieder auch Dich zukommen.

Ansonsten bleibt mir Dir nur zu wünschen ein Gesundes und Erfolgreiches Neues Jahr 2015.

Viele Grüße


Johann