Lexw. wawi Premium 2016 datenbank Fehler 100

Hallo,
hat jemand eine Lösung für mich?

Windows 10
Warenwirtschaft Premium läßt sich nicht mehr starten:
Fehler 100
DSN: LXSYDSN
Server: LXDBSRV

Vielen Dank im Voraus
Gruß Peter

Hallo Peter,

herzlich Willkommen in der Community. :slight_smile:

Hilft Dir der nachstehende Artikel dazu weiter?

Hallo Steve,

vielen Dank für Deine Antwort.

Vorweg ein paar Infos.
Ich habe 4 Rechner im Netzwerk laufen. Davon ist ein Laptop (Board defekt) mit Win 10 (Client) gegen ein neues Laptop Win 11 getauscht worden. Darauf habe ich wieder einen Lexware Clienten installiert. Funktionierte 1 Woche lang prächtig.

Beim Server war der Datenbank Dienst deaktiviert. Ist mir schleierhaft warum. Hab ich aktiviert und auch nach einem Neustart war er aktiv. Lexware lässt sich trotzdem nicht starten.
Beim neuen Laptop habe ich die System DSN kontrolliert, diese steht auf LXSYD SN 32bit SQL Anywhere 16.
Nach dem Markieren kann ich hier nicht auf Konfigurieren zuggreifen.
Ich hab allerdings die Möglichkeit einen Dienst hinzu zu fügen.
Die Firewall lässt die Daten passieren.
Hast Du noch ein AS im Ärmel???
Hier geht es drunter und drüber.

Viele Grüße Peter

Auf dem Server-PC aber schon, oder? Auf den anderen Client, also die, welche nicht getauscht wurden, kommt auch der Fehler?

Wie hast Du das geprüft bzw. was macht Dich da so sicher?

Wenn alle Punkte aus dem verlinkten Artikel nicht zur Lösung führen, dann muss ich via Forum passen und kann hier nur einen Direkt-Support anbieten.

Hallo Steve,
hier nochmal die Fakten
Firewall auf Server und Client ausgeschaltet.
Lex gestartet
Der Server meldet Datenbankfehler F-100 nicht gestartet.
Ein Client meldet Der Datenbankserver konnte auf den Server nicht gefunden werden.

Datenbank ist auf Automatik. In dem Fenster kann ich auch manuell Starten. Hab ich gemacht, startet und geht wieder aus.

Die Installations CD wird nicht akzeptiert. Ein Update per CD mit Seriennummer, (SRN wird als falsch erkannt), ist nicht möglich.

Mmh, Ich weiß nicht weiter.
Deinstallieren und wieder installieren??? Datensicherung habe ich 1 Tag vor Ausfall gemacht.
Oder WIN Wiederherstellung???
Was meinst Du???

Viele Grüße Peter

Das hatte sich bisher so nicht gelesen bzw. hattest Du oben das Gegenteil geschrieben.
Wenn der Dienst sich trotz mehrfacher Versuche und PC Neustart immer wieder nach dem Start selbst beendet, Du keinen doppelten Server im Netzwerk hast, wie im von mir verlinkten Artikel beschrieben, dann rate ich hier tatsächlich zu einer De- und Neuinstallation.

Die Daten bleiben im Regelfall erhalten. Wenn auch das nicht klappt, muss ich es mir tatsächlich via Fernwartung anschauen, um dazu mehr sagen zu können. Hierfür dann bitte über den Direkt-Support link oben gehen.

Hallo Steve,
danke für Deine Antwort.
Ich habe erst einen Wiederherstellungspunkt gewählt, hat nichts gebracht,
Dann habe ich Lexw. deinstalliert, neu gestartet und wieder Neu installiert, das gleiche Problem mit der Datenbank.
Jetzt habe ich die Wiederherstellung gewählt. Da arbeitet er noch dran.
Da kommt richtig viel Arbeit auf mich zu, darf garnicht dran denken.
Kann doch nicht sein, dass mit der Datenbank.
Wenn der PC fertig ist und ein frisches Win 10 drauf ist, installiere ich es noch einmal. Mal sehen…
Zum Support: Ist klar, dass die Leistung bezahlt werden muss, doch 69€/Std. ist viel Geld für mich, da muss ich viel verkaufen.
Der Ukraine Krieg hat meinen Umsatz um ca. 75% nach unten gezogen. Ist nicht schön.
Eine andere Frage: Kann ich zu der LX Wawi Premium ein günstiges Update mieten?
Gruß Peter

Wie geschrieben: wenn die Hinweise aus dem Artikel nicht weiterhelfen, muss ich es mir anschauen.

Das mag sein und ich dränge auch niemanden, meine Leistungen in Anspruch zu nehmen. Bitte aber immer bedenken, dass ich auch viele Leistungen (u.a. diese Community hier) kostenfrei erbringe. Es handelt sich um ein Angebot meinerseits, es steht allen frei, es anzunehmen oder eben nicht.
Du kannst Dich aber auch gern für eine Community-Mitgliedschaft entscheiden. Ab plus gibt es Vergünstigungen bei den Stundensätzen.

Also mal eben so und von allein passiert das im Regelfall nicht. Wenn Du es nicht mit den bisherigen Hinweisen gelöst bekommst, muss das analysiert werden. Das geht leider nicht via Forum.

Ich gehe davon aus, dass es dann laufen wird.

Das tut mir sehr leid. :frowning:

Du meinst von Deiner jetzigen v2016 auf eine aktuelle Version? Klar geht das. Vorab müsste man noch die Daten auf den aktuellen Stand konvertieren.

1 „Gefällt mir“

Hallo Steve,
vielen Dank für Deine Antwort.
LX läuft wieder, hat aber jetzt ein Problem mit einem herunter geladenen Update März 2017, Version 24.01 - Die Aktualisierung Lexware online banking März 2017 beinhaltet alle Änderungen seit der Version 22.00.-
—Fehlermeldung: Dieses Installionspaket konnte nicht geöffnet werden. Lassen Sie den Hersteller überprüfen, ob es sich um ein gültiges Windows Installer Paket handelt --???–
Hab jetzt Updates deaktiviert.

Kannst Du mir denn etwas zu Preisen/bezahlbaren Möglichkeiten einer Aktuallisierung/Anschaffung eines Updates für meine Version schreiben?

Vielen Dank für Deine Mühe mit mir und der alten Version
Viele Grüße Peter

Dazu bitte Anfrage hier stellen: https://lex-blog.de/datenbankbearbeitung-lexware/

Hallo Steve,
es nimmt kein Ende. Obwohl ich den Druckertreiber pdf export_5 installiert habe, verschickt LX keine Mails. Es kommt die Meldung: Mail konnte nicht gesendet werden.
Hast Du einen Rat für mich?
Gruß Peter

Lieber Peter,

bitte in einem Thread nicht unterschiedliche Sachen behandeln. Erstelle dazu bitte einen neuen Thread.

Danke.

Dieses Thema wurde automatisch 90 Tage nach der letzten Antwort geschlossen. Es sind keine neuen Antworten mehr erlaubt.