kundensonderpreise

Hallo zusammen und kann mir einer einen Rat geben. In den Kundensonderpreisen kann ich leider nur einen Preis eingeben und habe kein zusätzliches Feld. (oder finde keines). Warum will ich bei den Kundensonderpreisen ein zusätzliches Feld:

  1. könnte ich da eingeben: ab 01.10.2014. Warum? Wenn ich einem Kunden eine Rechnung stelle und beim Sonderpreis steht ab 01.10.2014 und ich weiß, dass z.B. Hewlett Packard am 01.11.2014 die Preise erhöht hat, wüsste ich jetzt, dass dieser Kundenpreis nicht mehr aktuell ist und zu ändern ist. Wenn beim Preis dabeisteht ab 01.11.2014 wüsste ich, der Preis ist aktuell.
    Da es dieses Feld leider nicht gibt, muss ich prinzipiell immer prüfen, ob es sich um einen aktuellen Preis handelt. Das ist sehr zeitaufwendig.

  2. Ich könnte in diesem Feld die Artikelnummer des Kunden (viele meiner Kunden haben für Ihre Artikel eigene, sprich andere Artikelnummern als ich) eingeben. Da es dieses Feld nicht gibt, muss ich die Artikelnummern der Kunden extern auf einer Liste schreiben und habe wieder einen großen Zeitaufwand, der durch ein solches Feld zu vermeiden wäre.

  3. Ich könnte in dieses Feld kundenspezifische Extras für diesen Artikel eingeben. (z.B. Preis gilt nur ab 5 Stück, gilt nur für B-Ware usw.)

Für eine Hilfe wäre ich sehr dankbar

Herbert Stöhr

Hallo Herbert,

das geht leider aktuell auch nicht anders. Es lassen sich Aktionspreise einrichten, die dann aber nicht kundenspezifisch sind, sondern global gelten. Diese kann man aber zeitlich begrenzen.

Auch dies ist leider nicht so realisierbar. Du könntest allerdings eines der Freifelder beim Artikel nutzen. Davon stehen 6 Stück zur Verfügung. Auch hier wieder „nur“ global, nicht auf den Kunden bezogen.

Staffelpreise gehen ja und wenn diese aktiviert sind, kannst Du es auch beim Kunden als Staffelpreis anlegen.

Ich habe gesehen, das es in Warenwirtschaft pro beim Kundenspezifischen Preis so ein Feld mit Kurztext gibt. Da dies sehr wichtig wäre eine Frage, kann ich meine Daten alle übernehmen, wenn ich statt financiell office künftig Warenwirtschaft pro kaufe, bzw. besteht die Möglichkeit, dass dies bei künftigen Updates eingearbeitet wird?

Hallo Herbert,

öhm, wo genau hast Du das denn gesehen? Ich sehe da keines.

Ausschliessen kann man dies nicht, aktuell ist mir da aber nichts bekannt. Gebe es gern mal nach Freiburg als Anregung weiter. :slight_smile:

Kundenspezifische Artikelnummern sind mit dem KundenpreisManagerLX Pro und einer Formularanpassung möglich. Aber nur für die Pro/Premium Version verfügbar!

1 „Gefällt mir“

Hier habe ich es gefunden.

Kundenspezifische Preise in Lexware warenwirtschaft hinterlegen
geschrieben am 13.11.2014 14:52 Uhr von Steve Rückwardt
Auftragswesen

Da ich die Frage gerade intern bekam, es aber aber auch ab und an mal kundenseitig auftaucht, beschreibe ich nachstehend kurz, wie sich kundenspezifische Preise in Lexware warenwirtschaft pro und warenwirtschaft premium hinterlegen lassen.

Als ersten Schritt ruft Ihr die Kundenübersicht über das Hauptmenü auf

warenwirtschaft - Hauptmenü - Kunden

Danach sucht Ihr den Kunden, welcher einen kundenspezifischen Preis für einen oder mehrere Artikel bekommen soll und klick diesen mit der rechten Maustaste an.

warenwirtschaft - Kunde bearbeiten

Im sich öffnenden Kontextmenü klickt Ihr dann auf Bearbeiten worauf sich der Kundenassistent öffnet.

warenwirtschaft - Kundenpreisliste

Auf der linken Seite des Kundenassistenten findet Ihr eine Liste verschiedener Menüpunkte. In der oberen Hälfte ist der Punkt Kundenpreisliste zu sehen, welchen Ihr bitte anklickt.

warenwirtschaft - Kundenpreisliste

Über den Klick auf Artikeliste aktivieren (erstes der kleinen Symbole) öffnet sich die Artikelliste und Ihr wählt per Doppelklick die Artikel aus, welche für den entsprechenden Kunden mit einem individuellen Preis versehen werden sollen.

warenwirtschaft - Kundenpreisliste - Artikel hinzufügen

Die Artikel werden zunächst mit dem beim Artikel hinterlegten Standardpreis in die Liste übernommen. Den Preis könnt Ihr nun je Artikel wie gewünscht anpassen. Ist die Mengenstaffel beim Artikel selbst aktiviert, steht diese auch in der Kundenpreisliste zur Verfügung.

warenwirtschaft - Kundenpreisliste Standardpreis

Ist Eure gewünschte Liste vollständig und sind alle Preise für den Kunden angepasst, einfach speichern und schon ist die individuelle Preisliste hinterlegt. Bei Auftragserstellung wird nun automatisch der kundenspezifische statt dem Standardartikelpreis genutzt, ohne dass Ihr hieran denken müsst.

Die anderen 3 Symbole

warenwirtschaft - Kundenpreisliste Symbole

bedeuten von links nach rechts:

Eintrag löschen

Damit wird der jeweils markierte Artikel aus der Kundenpreisliste entfernt.

Preise aus den Stammdaten übernehmen

Darüber werden die kundenspezifischen Preise mit denen aus den Stammdaten des Artikel überschrieben. Sinnvoll, wenn es z.B. Preisanpassungen bei den Artikeln gab und die kundenindividuellen Preise neu vergeben werden sollen. Es werden hierbei jedoch alle (!) Artikel in der Kundenpreisliste mit dem Stammartikelpreisen überschrieben.

Einträge nach Excel exportieren

Auf diesem Wege wird die Kundenpreisliste mit allen hinterlegten Artikeln nach Excel exportiert und kann dort für etwaige weitere Bearbeitung genutzt werden.

Das könnte Dich auch interessieren:

Effizienter arbeiten: Shortcuts bei der Auftragserfassung in der warenwirtschaft / faktura
E-Commerce: Neue 1&1 Webshops und die Anbindung an Lexware
Effizienter arbeiten: Startseiten-Shortcuts in Lexware warenwirtschaft / faktura
Probleme bei Darstellung von Nachkommastellen in Lexware Programmen
Steuerfreie Rechnung: Lexware Aufträge bei Lieferung ins Ausland


Teile den Artikel in Deinen Netzwerken:
Twitter Facebook Google+ XING Flattr
veröffentlicht unter Kundenpreisliste, warenwirtschaft
Steve Rückwardt
Steve Rückwardt bei Google+ Steve Rückwardt bei Twitter Steve Rückwardt bei Xing
geschrieben von Steve Rückwardt
Ich bin Steve, Gründer und „Hausmeister“ von lex-blog.de. Mit dem Blog möchte ich Anwendern bei ihrer Arbeit mit den Produkten weiterhelfen. Neben dem Blog bin ich auch viel in Foren und sozialen Netzwerken unterwegs. mehr über mich


Dieses Blog unterstützen

Wunschzettel oder weitere Infos über diesen Link
Flattr this
Diesen Beitrag kommentieren

Bitte beachte die hier geltenden > Kommentarregeln <. Synonyme oder Fantasienamen sind nicht erwünscht. Kommentare, welche nicht den Kommentarregeln entsprechen werden nicht freigegeben. Es ist mindestens der Vorname anzugeben. Ich möchte Euch als Leser gern direkt ansprechen können. :slight_smile: Vielen Dank!

Für Supportfragen bitte das > Forum < nutzen.<<<<<

Name Email Webseite (optional) Kommentar

Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail.

Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail.

lex-forum – JETZT kostenfrei registrieren!
Immer aktuell bleiben
facebooktwittergoogle_plusrssyoutube
Anzeige
Lexware Online-Shop
Blog via E-Mail abonnieren

Einfach E-Mail-Adresse eingeben, um dieses Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Artikel per E-Mail zu erhalten.

LexBlogTV Video-Kanal
LexBlogTV

Themenbereiche im Blog
Tags & Themen
Aktionen Aktualisierung Allgemein buchhalter Buchhaltung Community Talk dakota datensicherung datev Datev-Export Download elena ELStAM Elster Existenzgründung faktura+auftrag Fehlermeldung financial office Formulare Forum gesetzliches GründerZeiten Installation Krankenkassen lex-blog.de lex-forum.net LexBlogTV Lexware Lexware Community Lexware vor Ort linktipps lohn+gehalt LvO Quicken reisekosten Selbständigkeit SEPA Service-Pack Support Themen tools tutorials Update warenwirtschaft Zwischenupdate

Hallo Herbert,

der Link hätte gereicht. :wink:

Aber dort gibt es ein solches Feld nicht. Du kannst auch hier in der Kundenpreisliste nur den Preis und ggf. die Staffel pflegen. Nicht mehr.

Das was Du evtl. meinst ist die Spalte „kurztext“, richtig? Das kommt vom Artikel und gilt eben für selbigen und ist nicht kundenspezifisch.

Hallo Herbert,

kleiner Nachtrag noch: das von Andreas erwähnte Tool KundenpreisManagerLX Pro habe ich aktuell hier vorgestellt:

1 „Gefällt mir“