Kreditkarte Verbuchung

Hallo zusammen,
leider muss ich das Thema nochmals aufgreifen, da es mir absolut nicht in den Kopf will und ich alle Beiträge hierzu gelesen habe und nicht daraus nicht schlau werde.

Wenn ich die Einzelumsätze der Kreditkartenabrechnung in die GuV buche, buche ich dies als Ausgabe. Da hier ein Kreditor verlangt wird, welcher ist hier zu nehmen?
Die Abrechnung in Summe soll gegen das Transitkonto gebucht werden…, da es wie eine Bank zu behandeln ist.
Wie bekomme ich das offene Kreditorenkonto mit den Transitkonto zusammen? Das stellt mich als lexoffice- Anfänger vor einer Herausforderung. Wäre meine Vorgehensweise richtig? Und wie muss ich das Ende verbuchen?

:crazy_face: viele Grüße Fibu2

Hallo Fibu2,

hilft Dir das dazu weiter?

Hallo,
das hatte leider nicht geholfen. Nun habe ich mein beschriebenes Vorgehen in die Praxis umgesetzt. Es hat funktioniert. Es wäre schön gewesen, wenn lexoffice irgendwo vermerkt hätte dass im Hintergrund automatisch das Transitkonto sowie das Kreditorenkonto von lexoffice ausgeglichen wird.

Viele Grüße
Fibu2

Dieses Thema wurde automatisch 90 Tage nach der letzten Antwort geschlossen. Es sind keine neuen Antworten mehr erlaubt.