Korrektur der Buchungskategorie für eBay-Gebühren: Von 'Fremdleistungen §13b' zu 'Fremdleistungen

Ich habe das ganze Jahr über eBay-Gebühren auf das Konto ‚Fremdleistungen §13b‘ gebucht, aber jetzt habe ich gelesen, dass dies das falsche Konto ist. Stattdessen sollten diese Gebühren auf das Konto ‚Fremdleistungen‘ gebucht werden. Sollte ich daher alle Buchungen von ‚Fremdleistungen §13b‘ auf ‚Fremdleistungen‘ ändern? Falls ja, wie gehe ich am besten vor, wenn bereits einige tausend Buchungen auf ‚Fremdleistungen §13b‘ erfasst wurden? Oder kann ich die Buchungen so belassen, wie sie sind?

hallo @doitauto ,

was du kannst und darfst können wir dir nicht sagen, rechtlich beraten dürfen wir hier nicht, das ist nur dem Rechtsanwalt oder Steuerbüro gestattet.

Wenn du ohne Steuerberater arbeitest, und die Buchhaltung sauber haben willst, dann würde ich es wahrscheinlich ein mal machen.
Der Steuerberater würde es dann wahrscheinlich bei sich selber korrigieren können.

Massenhaft update auf die Kategorie zu machen funktioniert nicht, da musst du schon jede Buchung einzeln stornieren und neu. Seit einiger Zeit ist Storno bei lexoffice etwas aufwendiger, aber es muss ja halt GoBD konform sein.

Gruss

1 „Gefällt mir“

Dieses Thema wurde automatisch 90 Tage nach der letzten Antwort geschlossen. Es sind keine neuen Antworten mehr erlaubt.