Jahreslohnjournal - abweichendes Wirtschaftsjahr

Hallo zusammen,

gibt es einen Kniff ein Jahreslohnjournal passend zum Wirtschaftsjahr (bei uns 01.07.2015 - 30.06.2016) aus dem Programm zu ziehen.
Oder auch Quartalsweise, damit wären einige Sachen leichter zu berechnen ( z.B. Struckturerhebungen)

Außer sich jeden einzelnen Monat auf Exel downzuloaden und zu summieren?

LG
irina

Hallo Irina,

nein, da gibt es leider keine anderen Listen, außer der Jahres- und Monatslisten, wobei das Lohnkonto natürlich immer das ganze Jahr für einen Mitarbeiter anzeigt.

Würde da schon das Jahresjournal benötigen da dort alles zusammen summiert ist.

Vielen Dank für die schnelle Antwort

Hallo Irina,

das Jahresjournal kannst Du ja nutzen, jedoch eben nur für das Kalenderjahr. Ein abweichendes „Wirtschaftsjahr“ gibt es meiner Kenntnis nach in der Lohnabrechnung so nicht, dies ist allein in der Buchhaltung so geregelt.

Hallo Irina,

in Lohn darf es kein abweichendes Wirtschaftsjahr geben. Alle Bescheinigungen (angefanngen bei der Lohnsteuer über die Sozialversicherungen bis hin zur Berufsgenossenschaft) verlangen zwingend das Kalenderjahr. Beim Lohn ist es sogar gesetzlich vorgegeben, da die Lohnsteuer (Einkommensteuer) eine Jahressteuer auf Basis des Kalenderjahres ist. Wenn du für Buchhaltungszwecke etwas anderes benötigst, musst du die entsprechenden Monate auswerten und (über Excel etc.) addieren.

Ja, danke.
Was würden wir nur ohne Exel machen :laughing:
Wünsche allen ein schönes WE
lg