Jahresabschluss

Hallo Zusammen,

ich habe jetzt alle Konten in 2014 eingegeben, da das mit der Übertragung vom Steuerberater nicht geklappt hat. Die Bilanz und G+V stimmt überein. Jetzt möchte ich den Jahresabschluss machen, damit ich endlich in 2015 buchen kann :slight_smile:

Die Saldovortragskonten sind klar, aber jetzt muss ich das Konto eingeben auf das der Jahresüberschuss, bzw. Verlust geschrieben wird. Da stehe ich auf dem Schlauch, muss ich da das Konto eingeben, auf dem das Kapital liegt (in SKR 45 ist es das Konto 2010) oder gibt es da ein anderes Konto?

Vielen Dank für die Hilfe.

Hallo Heidi,

grundsätzlich die Funktion „Extras/Jahresabschluss“ benutzen - kein manueller Saldenvortrag!

Vortragskonto für das Jahresergebnis ist „Gewinnvortrag vor Verwendung“ bzw. „Verlustvortrag vor Verwendung“. Ausnahme: Einzelbetrieb. Hier ist es das variable Kapitalkonto.

Gruß
Rainer

Hallo Rainer,

vielen Dank!

Ich will ja keinen manuellen Saldovortrag machen, ich fange ja erst in 2015 an zu buchen. Ich habe nur die Werte von 2014 manuell eingegeben, eben damit ich die Funktion Jahresabschluss nutzen kann und so automatisch die Saldenvorträge bekomme. Ich habe auch die ganzen Aufwandskonten eingegeben, damit ich in der Bilanz Vorjahreswerte bekomme.

Da es sich um einen Verein handelt kann ich ja dann das Kapitalkonto (2010) nehmen.

Sorry nochmal für meine Fragen, aber bisher habe ich noch keinen Jahresabschluss gemacht.