Import von Buchungsdaten in Lexware financial office pro

Guten Tag,
wir haben aktuell ein Problem mit dem DATEV Import in Lexware financial office pro.

Wir wollten über die DATEV Schnittstelle Buchungsdaten importieren, die aus einem parallel bestehenden Onlineshop exportiert werden. Die DATEV-Schnittstelle des Shops bietet als Versionen 510, 700 und 700-12 an, wobei dann eine .csv-Datei erstellt wird.

Beim Versuch die Daten in Lexware zu importieren, erscheint jedoch immer eine Fehlermeldung, dass nur Daten importiert werden können, die mit DATEV Formatversion 10.0 oder niedriger erstellt worden sind.

Gibt es irgendwo eine Beispieldatei, wie die Buchungsstapel aufgebaut sein müssen, damit diese von Lexware importiert werden können oder gibt es hier von unserer Seite ein generelles Verständnisproblem und das Ganze ist so gar nicht machbar?

Vielen Dank im Voraus!

Hallo,

„bau“ dir deine Musterdateien doch einfach selbst…

Im Mustermandanten einige typische Buchungen manuell erfassen und anschließend sowohl als ASCII als auch als DATEV-Export exportieren; die Exporte mit deinen zum Import bereitiegenden Dateien vergleichen.

Danke, das ist eine sehr gute Idee! Das werde ich nun direkt versuchen und dann nochmal berichten.

Soweit funktioniert es nun und wir bekommen aus unserer Software eine korrekt aufgebaute CSV-Datei zurück.

Beim Import in Lexware gibt es nun aber noch das Problem, dass Umlaute nicht korrekt dargestellt werden (ü, ä, ö, ß). Die Datei ist im ISO-8859-1 Format.

Hat hier jemand irgendeine Idee, wie sich das ganze lösen lässt?

Vielen Dank im Voraus!