Gutschrift an Kunden ohne vorherige Rechnung

Guten Morgen zusammen,

ich habe über die Suche leider nichts passendes gefunden.

Ich vermittle ein Produkt von Firma A an Kunden B.
Für die Vermittlung bekomme ich von Firma A eine Provision.

Mit Kunde B war vereinbart, dass dieser für den Auftrag einen gewissen Teil davon von mir
überwiesen bekommt.

Ich kann dem Kunden aber kein Angebot mit einem negativen Gesamtwert erstellen.
Habt ihr eine Idee / Lösungsvorschlag wie ich diesen Auszahlungsbeleg an den Kunden erstellen kann.

Vielen Dank und einen guten Start in die Woche.

BG Dennis

Hallo Dennis,

herzlich Willkommen in der Community.

So ganz verstehe ich das Problem nicht. Die Lösung steht doch quasi in Deiner Überschrift zu diesem Thema. Du erstellst eine Gutschrift, ersatzweise die Gegenseite Dir eine Rechnung.

Hallo Dennis,

also den Punkt Gutschriften gibt es ja nicht mehr, nur Rechnungskorrektur.
Ich habe ab und an Provisionsgutschriften, da kann ich unter der Postition den Betrag mit Minus eingeben.

Ich habe das gerade mit einem Angebot ausprobiert, das funktioniert auch.

Herzliche Grüße
die buchhaltung

Kleine Korrektur: im Bereich Verkauf gibt es die nicht mehr, im Bereich Einkauf bei den pro/premium Versionen schon. Ob etwas Gutschrift heissen darf, hängt sehr davon ab, was genau der Zweck ist. :slight_smile:

Danke Steve, ich war bei den Provisonen und bin von einer Provisionsgutschrift ausgegangen; und war somit beim Verkauf. (Mit dem Einkauf arbeite ich gar nicht.) :see_no_evil: