Formularverwaltung öffnet leeres/durchsichtiges Fenster

Hallo zusammen,
ich schreib hier mal für meine Nachbar der mit faktura+auftrag 09 (Version13.51) arbeitet. Da ich Ahnung von Computern habe „durfte“ ich damals die Formulare erstellen :wink: Letztes Jahr habe ich die Formular noch, ohne Problemewegen, wegen der IBAN Nummer angepasst.
Jetzt wollte ich die Telefon/Faxnummer auf den Formular ändern doch wenn ich den Button „bearbeiten“ in der Formularverwaltung betätige öffnet sich ein durchsichtiges „Formularlayout“ Fenster :confused:

Hat das schon mal einer gehabt oder weiss jemand Abhilfe?

Georg

Hallo Georg,

dies passiert bei allen Formularen? Magst Du mal einen Screenshot anhängen? Kann mir das noch nicht so richtig vorstellen.

Nabend,
tja ich kann/konnte mir das auch nicht richtig vorstellen.
Jetzt sitze ich hier am Rechner um den Screenshoot zu machen, und jetzt wird das Fenster wieder mit Inhalt angezeit.
Versteh das wer will. Und ich weiss schon was ich gemacht habe ich arbeite als Softwareentwickler.

Eine Frage hätte ich noch ist zwar jetzt OffTopic, aber ich hatte schon mit Lexware telefoniert wegen eines Updates auf eine aktuelle Version. Der Mann von der Hotline meinte das geht man muss das aber, wegen des grossen Zeitabstandes, über mehrer Version erledigen. Also die aktuelle kaufen und dann wieder beim Support melden und die stellen einem dann, kostenfrei, die Zwischenversionen bereit.

Hat das schon mal eine gemacht, ich habe da ein bisschen Angst das dass reibungslos funktioniert.

Danke trotzdem

Georg

Hallo Georg,

dies hat niemand bestritten. :slight_smile:

Siehe auch hier http://lex-blog.de/2015/04/08/wechsel-altversion-neuversion-lexware/

Wenn Du nach der Anleitung vorgehst, klappt dies in der Regel ohne Probleme. Optional kannst Du es auch - wie im Artikel erwähnt - von Fachleuten erledigen lassen. Entweder einen regionalen Partner suchen (http://regio.lex-partner.eu) oder http://lex-blog.de/kontakt mit Betreff Angebotsanfrage Datenbankbearbeitung.

Ich habs ja auch nur mal rein geschrieben weil es sich schon sehr merkwürdig anhöhrt.

Schönen Dank für den Link.
Ich sehe es mit den updates genau so wie Du es in dem Link beschrieben hast. Ich selber benutze Quicken seit der zweiten Version und kaufe auch ca alle zwei Jahre ein Update. (Die Softwareentwickler wollen ja leben :wink: )
Und ich hab meinen Nachbarn nahegelegt das jetzt auch zu machen, ich werden dann wohl die Migration auf ein aktuelles System durchführen und dann sollen die sich auch regelmässig eien Update besorgen.
Meisten muss immer erst was passieren bevor man einsichtig wird. Obwohl die es nicht wegen des Geld sparens gemacht haben, die haben einfach nicht genug Ahnung von Computern. Sie wurden von einer Bekannten in das Programm eingeführt und es läuft und geht man dann auch nicht mehr dran.

Georg