FM 2023 - Terminüberweisungen an 1822direkt werden falsch verarbeitet

Hallo Community
Konkret habe ich folgenden Effekt bei FM 2022 als auch bei FM 2023 beobachten können: Wenn ich Terminüberweisungen (FM 2022 waren es 2 und aktuell mit FM 2023 waren 4 Terminüberweisungen) über den Monatswechsel übertrage, werden aus den unterschiedlichen Überweisungen eine gleiche Überweisung → ich überweise also anstatt an 4 unterschiedliche Empfänger, 4 mal die gleiche Überweisung an einen Empfänger.
Ich nutze T-Überweisungen nur bei anstehenden Urlauben, daher ist mir das nie aufgefallen und beim ersten Fehler habe ich den vor dem Rechner gesehen, bei der aktuellen Wiederholung, war es aber eindeutig, da die Buchungen in FM 2023 jetzt ja auch noch markiert werden.

Bevor ich die Bank frage, ob sie den Fehler macht, wollte ich mal fragen, ob Ihr ähnliches beobachten konntet?
Kann ich die letzten Überweisungen in einer Datei nachschauen?

Danke Euch und schönen 3. Advent

Hallo,
so etwas habe ich noch nie gehört. Wie gehst Du denn vor; benutzt Du das Überweisungsformular für die TÜ? Gehst Du dann auf Sofort ausführen oder sendest Du die TÜ über den Zahlungsverkehr? Dort sind zur Kontrolle Empfänger, IBAN und Betrag zusehen, so dass vier gleiche TÜ auffallen sollten.

Sind jetzt im Zahlungsverkehr → Erledigte Zahlungsvorgänge tatsächlich 4 gleiche Überweisungen aufgelistet?

Hallo Reynard25

Der Hinweis auf den Zahlungsverkehr hilft mir schon einmal festzustellen, Fehler liegt nicht bei mir :grinning:
Die 4 Überweisungen liegen hier korrekt vor, nur ausgeführt wurde die erste von diesen 4-mal und die anderen 3 wurden ignoriert.
Ich habe jetzt mal die Bank zur Prüfung angeschrieben, da ich grundsätzlich keine Probleme mit den Überweisungen oder auch Terminüberweisungen innerhalb eines Monats habe.
Ich nutze für Terminüberweisungen das Formular und sende diese dann über den Zahlungsverkehr, sofern es mehrere (Termin-)Überweisungen sind. Aktuell muss ich bei der 1822 auch jede einzelne Terminüberweisung auch mit einzelner TAN bestätigen, es kann daher auch nicht ein Fehler der Sammelüberweisung sein.

Hallo,
ich kann das nicht nachvollziehen. Die TÜ stehen, wie in diesem Beispiel, mit dem richtigen Empfänger und Betrag im Kontoblatt, aber bei der Bank ist etwas anderes angekommen?

TÜ_Ktoblatt2023

Hallo,
was mich auch wundert: Bei wiederholter Überweisung an den gleichen Zahlungsempfänger und dem gleichen Betrag innerhalb eines Tages bringt die Bank normalerweise die Meldung (9390) Doppeleinreichung Auftrag bereits ausgeführt und lehnt den Auftrag ab.
Sollte die 1822direkt das anders handhaben?

1 „Gefällt mir“

So die Bank hat geantwortet und ist der Meinung, das ich am 04.11.2022 4 identische Terminüberweisungen übermittel hätte.
Fehlermeldung oder Prüfung auf Doppeleinreichung scheinen sie nicht zu vollziehen, werde ich aber noch einmal konkret nachfragen.

Gibt es eine Protokolldatei, in der die übermittelten Daten abgelegt werden?

Hallo,
ein Protokoll gibt es nur, wenn das unter Hilfe → Info über… eingeschaltet ist. Dort Online Banking Verlauf protokollieren aktivieren. Das Protokoll findet man dann in der Datei fintslog.txt im Windows-Dokumente-Verzeichnis. Ist allerdings für den Laien schwer zu interpretieren; ist für die OnlineBanking-Experten gedacht.

2 „Gefällt mir“

Dieses Thema wurde automatisch 90 Tage nach der letzten Antwort geschlossen. Es sind keine neuen Antworten mehr erlaubt.