Finanzmanager Deluxe 2016: Umstieg win7 nach win10

Hallo.
habe vor zwei Tagen den Umstieg gewagt von win7 nach win10.
Finanzmanager lässt sich aufrufen und gewährt Einblick in mein bereits gespeichertes Konto.
Alle Funktionen scheinen zu funktionieren, bis auf „Senden/Empfangen“. Wenn ich eine Onlineüberweisung oder einen Onlinekontostandabruf über HBCI tätigen will (Druck auf „Senden/Empfangen“) dann bleibt das Programm hängen. Es läßt sich nichts anderes im Finanzmanager aufrufen oder knöpfe drücken. Um da raus zu kommen muss man das Programm abschießen. Parallel zu dem Programm habe ich noch Quicken 2015 laufen (Seit update auf Finanzmanager wurde das Programm nicht mehr aufgerufen.)
Bei Quicken funktioniert alles, auch Onlineabruf über HBCI.

Versuch über den Windows Programmanager den Finanzmanager reparieren zu lassen funktioniert auch nicht. Hier wird der Reparatur abgebrochen, weil das Programm unterbrochen wurde (Abschuss des hängengebliebenen Finanzmanagers). Reparatur im aufgehängten Zustand funktioniert auch nicht.

Wer weiß was zu tun ist? Muss Überweisungen tätigen und brauche schnelle LÖSUNGEN.

Hallo,
vielleicht hilft folgendes:
Setze das Konto in den Kontoeinstellungen von Quicken über Zugangsart ändern offline und dann wieder online. Dabei im Fenster HBCI-Kontenübersicht entsprechend zuordnen.

Hallo Reynard25,
Danke für dein Kommentar. Habe kein Problem mit Quicken. Das scheint zu laufen. Mein Problem ist der Finanzmanager, das ist die Nachfolger SW von Quicken.
Kann schlecht wieder zurück nach Quicken gehen, dann verliere ich meine Datenbasis.

Es geht bei mir um den Finanzmanager (nicht Quicken) der abstürzt und keine weitere Bedienung mehr zulässt.

Hallo,

OK, dann tausche in meiner Antwort das Wort Quicken gegen FinanzManager aus.

1 „Gefällt mir“

Hallo Reynard25,
bin nach deinen Vorgaben durchgegangen. Leider mit keinem Erfolg.

Meine Rechnerkonfiguration: 4 Core CPU, 8 GB-RAM, x64 Architektur, win7 (x64) nach win10 (kostenlos) am 19.12.2015 durchgeführt.

Habe Finanzmanager SW auch nochmal über das alte installiert. Kein Erfolg, Gleiches Ergebnis.

Sieht für mich aus das win10 und Finanzmanager über HBCI und Chipkarte nicht läuft.

Wenn ich keine Lösung finde, dann muss ich nach win7 zurück.

@Alle
Gibt es Erfahrungen von anderen die ebenfalls HBCI mit Chipkarte arbeiten?

Würde mich auf eine Antwort freuen.

Viele Grüße

Hallo,

Das kann ich nicht bestätigen. Bei mir läuft der FinanzManager 2016 unter Windows 10 problemlos. Ich habe hier drei Konten bei drei verschiedenen Banken die über HBCI-Chipkarte laufen.

Haben die nicht funktionierenden Konten in der Kontenübersicht, Spalte Zugangsart, einen grauen Blitz?

Quicken 2015 läuft auf dem gleichen Computer und unter dem gleichen Windows-Benutzer?

@Alle
Gibt es Erfahrungen von anderen die ebenfalls HBCI mit Chipkarte arbeiten?

Siehe oben.

Hallo Reynard25,
da scheint deine Konfiguration/Installation wohl in Ordnung zu sein.

Zu deiner zweiten Frage: Ja, Quicken und Finanzmanager sind auf dem gleichen Rechner und laufen unter dem gleichen Betriebssystem win10. Nur das Quicken 2015 geht und Finanzmanager nicht. Unter win7 liefen beide.

Hier noch einige Angaben zu dem Rechner:
CPU: i7 (4 Core)
Speicher: 8 GB RAM
OS: win10 Pro (x64)
HBCI-Gerät: Reiner SCT cyber Jack e-com (über USB)
Reiner SCT cyber Jack RFID komfort (über USB)

Wenn dir noch was einfällt, so würde ich es gerne hören.

Gruß
Nobbi

Hallo,
tut mir Leid, es ist immer schwierig, wenn keinerlei Fehlermeldung kommt.
Wenn Du, wie beschrieben, das Konto offline setzt und danach wieder online, lässt es sich im Fenster HBCI-Kontenübersicht problemlos zuordnen, ohne dass eine Fehlermeldung kommt?

War an dem Computer mal ein zweiter Monitor dran?

Hallo Reynard25,
erstmal Danke für deine zeitnahen Antworten.

Ich arbeite immer mit zwei großen Monitoren. Allerdings tue ich mich etwas schwer hier einen Zusammenhang mit meinem Problem zu sehen.
Aber man sollte nicht so ignorant sein. Werde mal ein Monitor abschalten. dann sehen wir die Reaktion.

Gruß
Nobbi

Hallo,

das könnte der Zusammenhang sein:
https://support.lexware.de/produkte/finanzmanager-deluxe/fragen-und-antworten/000000000044171

Hallo Reynard25,
Ergebnisse zum Test.
a) Auf Graphikkarte habe ich die Darstellung von zwei auf ein Monitor umgestellt.
Danach habe ich den Finanzmanager gestartet und meinen Onlineabruf getätigt.
Erstaunlicherweise habe ich dann das Fenster „Senden/Empfangen“ gesehen. Das hatte ich vorher nicht zu Gesicht bekommen.
Das Fenster habe ich dann auf einen freien Platz verschoben.
Nach Bedienung des Fenster konnte ich dann die Aktion abschließen. (Suuuper es scheint zu gehen.)
Habe das Programm geschlossen und wieder gestartet. Wieder Online Vorgang gestartet. Ergebniss: Onlinevorgang konnte abgeschlossen werden.
b) Habe jetzt wieder auf den zwei Monitor Betrieb umgeschaltet.
Habe jetzt wieder eine online Transaktion getätigt mit positivem Ergebnis.
habe Programm geschlossen und wieder gestartet. Online Transaktion wieder getätigt mit positivem Ergebniss.
c) habe Programm geschlossen, Rechner neu gestartet, Programm aufgerufen und Online Transaktion getätigt.
Hier hat sich dann das System mit dem Chipkartenleser bei Eingabe der Pin aufgehängt. Musste FM (Finanzmanager) abschießen.
FM neu gestartet. Online Transaktion mit positivem Ergebnis durchgeführt.

Fazit (meine Theorie zu dem Problem):
Mein Problem führe ich jetzt auf folgenden Umstand zurück, dass bei meinen zuvor getätigten Online Transaktionen unter win10 das „Senden7Empfangen“ Fenster nicht sichtbar war. Konnte es auch nicht mit Tastenkombination + finden. Da man das Hauptfenster des Finanzmanagers nicht bewegen/verschieben kann, wenn ein Unterfenster wie „Senden7Empfangen“ aktiv ist, so war es mir auch nicht möglich das unter Fenster zu finden, wenn es hinter dem Hauptfenster läge. Es besteht natürlich auch die Möglichkeit dass das Fenster „senden7Empfangen“ außerhalb der Bildschirmbereich gelegen hat. Aber die Tatsache dass bei nur einem Bildschirm das „senden/Empfangen“ unterfesnter auf dem Hauptfenster gelegen hat, stützt meine Theorie das es im Hintergrund des Hauptfenster zu Anfang mit Zwei-Bildschirmen gelegen hat.

Halloi Reynard25,
dass ist jetzt bisserl unschön für mich. Wenn ich vorher deine Antwort gelesen hätte, dann hätte ich den Aufsatz oder die Tests nicht schreiben bzw. durchführen brauchen. Naja, seis-drum.

Danke für den Link. Die Message deckt sich ja einigermaßen mit meinen Erkenntnissen.

Danke auch für deine gute Hilfe!