Fehlermeldung FM009A0100

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem mit der FM009A0100 und finde die Lösung nicht…
ich habe den Monatswechsel auf Januar 2024 gemacht und nachträglich für 2023 und 2024 die Unternehmensnummer eingepflegt. Bei der PIN erscheint „ungültig“??? Wo bekomme ich denn eine gültige PIN her?

Ich habe den Versand Jahresentgeltmeldungen-SV und die UV-Jahresmeldungen und die Lohnnachweise Berufsgenossenschaft angestoßen; die Prüfliste UV-Jahresmeldungen konnte ich ausdrucken, beim Sendeprotokoll habe ich die Mitteilung erhalten „20/44 Sendungen waren erfolgreich“. Das Sendeprotokoll lässt sich nicht öffnen, also auch nicht drucken.

Ich komme mit dieser offenen Fehlermeldung auch nicht mehr aus dem Programm heraus, ich kann weder die Fehlermeldung schließen, noch das Programm beenden.

Könnt ihr mir bitte weiterhelfen? Herzlichen Dank vorab und viele Grüße
FBS

Hallo @FBS,

die PIN erhält man von der Berufsgenossenschaft.

Der Fehler FM009A0100 tritt in mehreren Varianten auf. Daher bitte mal beim Fehler auf Details gehen und den Text aus der Fehlermeldung kopieren.

Viele Grüße,
Sancho

Guten Morgen, hier die Fehlermeldung in Kopie:
Lexware Fehler-Report Lexware Ausnahmebehandlung
09.01.2024 08:43:32

FM009A0100

Eine Meldung enthält unkorrekte Daten. Diese Meldung wurde nicht gesendet und steht beim nächsten Sendevorgang wieder zur Übertragung an. Wenn dieser Fehler wiederholt auftritt, kontaktieren Sie bitte den Softwaresupport.

— Technischer REPORT —
Es folgt eine technische Detailbeschreibung zur aktuellen Programmsituation. Sie wird für die technische Analyse der Situation benötigt:

Id:FM009A0100
UMsg:Eine Meldung enthält unkorrekte Daten. Diese Meldung wurde nicht gesendet und steht beim nächsten Sendevorgang wieder zur Übertragung an. Wenn dieser Fehler wiederholt auftritt, kontaktieren Sie bitte den Softwaresupport.

Type:Lexware.Common.Exceptions.UserException
Msg:{{
Gefundene Fehler:

  1. Datensatz: DBFEDBUV121 MITGLIEDS-NR nur Grundstellung zulässigDSMEDEUEV14529007 01020803 09202401090842057897110025210358M005 14529007 AB41457D 01020803 00092 JNNN JNNNN 1 N N 20240109084205789711N 110094972624281AB41457D 14529007 14529007 0 DBMEN0202301012023123100E0000000000 0 000000 DBUV1A0847009510 00191449 000000000000000 000000 }}
    Src:
    Stack:

— Informationen zur Anwendung —
loge32 - Lexware lohn + gehalt
Materialnummer: 08857
Versionsnummer: 28.01
Installationsart:
SystemId:
Components:
ApplicationNr: 08857
PlusVersion: 1
UpdateVersion: -1
OfficeMode: 0
ProVersion: 0
PremiumVersion: 0
DemoVersion: 0

— Systeminfo —
Prozessor: Intel(R) Core™ i3-7100 CPU @ 3.90GHz
Betriebssystem: Windows 10 - 64 Bit
Hauptspeicher(real): 8031 MB RAM
Hauptspeicher(verfügbar): 2196 MB RAM
Bildschirmauflösung: 1920 x 1080

Auch heute lässt sich weder die Fehlermeldung schließen, noch Lexware, auch nicht über den Taskmanager
Vielen Dank vorab
LG FBS

Hallo @FBS,

der Fehler sollte beim Versand der UV-Meldung 92 bei Landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaften kommen. Kannst Du mal bitte die Meldeprüfliste der SV-Meldungen prüfen?

Viele Grüße,
Sancho

Hallo,
bei mir wurde auch der Fehler FM009A0100 angezeigt. Die Firma ist der Berufsgenossenschaft LBG Kassel angegliedert.
Das Fehlerprotokoll sagt aus - Mitgliedsnummer nur Grundstellung
zulässig -. Damit kann ich nicht al lzuviel anfangen.
Vielleicht kann mir jemand helfen. Würde mich sehr freuen.
Viele Grüße Elvira

Hallo Sancho,

die Prüfliste UV-Jahresmeldung mit Meldegrund 92 sieht gut aus (wie im Vorjahr), nichts auffällig, außer, dass ein Mitarbeiter, der seit dem 18.10.2023 im Krankengeld ist, in der Liste nicht mit aufgeführt ist
LG FBS

Hallo FBS,

wie ich erfahren habe soll der Fehler bei den UV-Jahresmeldungen 92 mit dem Update Februar behoben werden, so dass die Meldungen noch fristgerecht versendet werden können.

Viele Grüße
Sancho

Moin,

das ist doch mal ein Wort; da drücke ich mir und allen Betroffenen mal fest die Daumen. Also sitze ich das jetzt aus; wann wird denn das Update eingespielt?
Vielen Dank und beste Grüße
FBS

Moin,

ein Datum liegt mir noch nicht vor. In den letzten Jahren kam das Update immer Anfang Februar.

Viele Grüße
Sancho

Hallo,
meine Frage dazu: Wenn das Update erst im Februar eingespielt wird, wie kann ich dann den Monatswechsel (Jahreswechsel) durchführen?

Viele Grüße
Helga

Hallo Helga,

die geschilderten Fehlermeldung kommt beim Versand der UV-Jahresmeldungen. Die UV-Jahresmeldungen werden erst im Abrechnungsmonat 01/24. Bitte mal prüfen, welche Meldung versendet werden soll und welche Fehlermeldung genau kommt. Den Fehler FM009A0100 gibt es wie bereits erwähnt in mehreren Varianten.

Viele Grüße
Sancho

Gar nicht. Der Wechsel von Dez auf Jan geht nur, wenn v2024, also mindestens Version 24 (pro/premium) oder 28 (basis/plus) installiert ist.

Hallo Steve,
die Version 24 habe ich bereits installiert, wenn jedoch die SV-Meldungen 2023 nicht vorher übermittelt sind, dann kann ich nicht nach 2024 wechseln. Nun müssen aber im Januar 2024 die Löhne berechnet, außerdem ein neuer Mitarbeiter angemeldet werden …
Wenn ich nach 2024 wechsele ohne vorher die SV-Meldungen versandt zu haben, so kann ich sie später nicht mehr über das Programm versenden sondern nur noch über SV-net. Richtig?
LG Helga

Du hast also in 2023 noch offene Meldung? Direkt zum Versand anstehend? Und diese lassen sich nicht versenden?

Hallo zusammen,
ich habe eben aus Jux und Tollerei nochmal den Sendevorgang angestoßen, und was soll ich sagen - es wurden ALLE UV-Jahresmeldungen gesendet und es ließ sich auch das Sendeprotokoll öffnen und auch ausdrucken!
Fehlerbehebung wie von Geisterhand??? Zumindest liegt mir keine Info vor, dass sich ein Update eingespielt hat…

Gutes Gelingen an alle, die noch auf der Fehlermeldung sitzen

GLG FBS

1 „Gefällt mir“

Hallo zusammen,

wer noch eine Fehlermeldung beim Versand der UV-Jahresmeldung 92 hat bitte hier mal Demir genaue Fehlermekdung posten.

Viele Grüße
Sancho

Ja, leider ;( Es kommt immer o.g. Fehlermeldung

Guten Abend @Badenhop

ist es zufällig diese Fehlermeldung:

Wenn nicht bitte den gesamten Fehlertext hier reinkopieren.

Viele Grüße
Sancho

1 „Gefällt mir“

Hallo Sancho,
ich versuche es mal …
Lexware Fehler-Report Lexware Ausnahmebehandlung
19.01.2024 13:59:19

FM009A0100

Eine Meldung enthält unkorrekte Daten. Diese Meldung wurde nicht gesendet und steht beim nächsten Sendevorgang wieder zur Übertragung an. Wenn dieser Fehler wiederholt auftritt, kontaktieren Sie bitte den Softwaresupport.

— Technischer REPORT —
Es folgt eine technische Detailbeschreibung zur aktuellen Programmsituation. Sie wird für die technische Analyse der Situation benötigt:

Id:FM009A0100
UMsg:Eine Meldung enthält unkorrekte Daten. Diese Meldung wurde nicht gesendet und steht beim nächsten Sendevorgang wieder zur Übertragung an. Wenn dieser Fehler wiederholt auftritt, kontaktieren Sie bitte den Softwaresupport.

Type:Lexware.Common.Exceptions.UserException
Msg:{{
Gefundene Fehler:

  1. Datensatz: DBFEDBPA030 NAMEPA1 gleich leerDSBDBTRAG11478727 98000006 05202401191359125554000014873395 20240107 09 FIRMENNAME (Anpassung durch Admin) ANSCHRIFT (Anpassung durch Admin) 00909654416928320001 Benutzer:in (Anpassung durch Admin) 05594 8430 EMAILADRESSE (Anpassung durch Admin) D37348C9 NNN190993952624241JN DBPA ADRESSE (Anpassung durch Admin) }}
    Src:
    Stack:

— Informationen zur Anwendung —
Framework - Lohn+Gehalt
Materialnummer: 09018
Versionsnummer: 24.01
Installationsart: Einzelplatz
SystemId:
Components: 09170:24.01;09171:24.01;09172:24.01;09094:24.01
ApplicationNr: 09172
PlusVersion: 0
UpdateVersion: 1
OfficeMode: 0
ProVersion: 1
PremiumVersion: 0
DemoVersion: 0

— Systeminfo —
Prozessor: Intel(R) Core™ i7-6500U CPU @ 2.50GHz
Betriebssystem: Windows 10 - 64 Bit
Hauptspeicher(real): 3986 MB RAM
Hauptspeicher(verfügbar): 480 MB RAM
Bildschirmauflösung: 1920 x 1080

VG Helga

personenbezogene Daten durch Admin angepasst/entfernt

Hallo Helga,

hier geht es um die Initialmeldung. Bitte mal folgendes versuchen:

Im Firmenstamm beim Lohn auf die Seite ‚Betriebsdaten‘ gehen und den Haken bei 'Für den Schriftverkehr ist eine weitere vom Betriebssitz abweichende Anschrift des Arbeitgebers zu verwenden (kein Personaldienstleister)‘ entfernen.

Dann die Daten speichern. Es kommt ein weiteres Fenster, da ok klicken. Das nächste Fenster öffnet sich, da abbrechen, da wir nur die Initialmeldung und keine Änderungen von Betriebsdaten melden möchten.

Dann die SV-Meldung versenden. Danach den Haken der entfernt wurde wieder setzen. Es kommt wieder ein weiteres Fenster, da ok klicken. Das nächste Fenster öffnet sich, da wieder abbrechen, da wir keine Änderungen von Betriebsdaten melden möchten.

Lexware arbeitet an einer Lösung. So sollte es aber erst einmal gehen.

Viele Grüße,
Sancho

1 „Gefällt mir“