Eröffnungsbilanz als E-Bilanz

Hallo in die Runde,
ich bin am verzweifeln. Ich möchte mit Lexware Buchhaltung eine Eröffnungsbilanz erstellen. Es kommen aber immer Null-Summen raus. Den Grund warum Null-Summen (Start Unternehmen Aprill 2021) rauskommen, weiß ich mittlerweile. Die Bilanzen müssen ja in elektronischer Form gesendet werden, also kann ich da händisch nichts ändern.
Habt ihr eine Lösung für mich?
Ich habe wirklich lange im Forum gestöbert und nichts passendes dazu gefunden.
Falls ich es doch übersehen habe, verzeiht mir bitte.
Vielen Dank schon mal und viele Grüße
Tanja

Hallo Tanja,

herzlich Willkommen in der Community. :slight_smile:

Das ist bedingt richtig.

Ich habe ehrlich gesagt das Problem noch nicht verstanden. Es gibt Buchungsdaten im Lexware? Dann werden diese doch für die Bilanz herangezogen!?

Hallo Steve,
erstmal danke für deine Antwort.
Ich versuche es jetzt nocnmal anders zu erklären.
Für das WJ 2021 muss eine Eröffnungsbilanz an das FA gesendet werden.
Unternehmensgründung war im April 2021.
Einzahlung Startkapital ist im April gebucht.
Wenn ich dann die Eröffnungsbilanz bei dem Jahresabschluss auswähle, ist das Startkapital nicht ersichtlich.
Bei einer Musterfirma die ich angelegt habe, und noch zusätzlich andere Buchungen erstellt habe, weden trotzdem keine Summen angezeigt. Wenn ich aber Schlussbilanz wähle, sind die Summen ersichtlich. In einem anderen Forum habe ich gelesen, dass es daran liegt, dass Lexware nur Januarbuchungen in der Eröffnungsbilanz anzeigt. Und da wurde der Tipp gegeben, die Bilanz in Word umzuwandeln und dann händisch das Datum zu ändern. Das war allerdings 2016.
Wie kann ich sonst die Eröffnungsbilanz ans FA übermitteln?

Bitte mal in der E-Bilanzzentrale die Stammdaten aufrufen und bei Beginn des Wirtschaftsjahres das Datum abändern vom 01.01. auf das entsprechende Datum im April.

Der Bilanzstichtag sollte dann auf dieses Datum automatisch abgeändert werden.

Klappt das?

Nein, leider auch nicht.
Ich habe auch EB-Werte manuell eingetragen um zu gucken, ob es geht. Selbst da wird nichts angezeigt.
Kurze generelle Frage, wenn es geht. Eine Schlussbilanz ist ja ein Betriebsvermögensvergleich mit EB-Werten aus dem Vorjahr übernommen.
Die Eröffnungsbilanz im ersten Wirtschaftsjahr kann ja keine EB-Werte haben, bzw.
die betragen jeweils 0 €. Ich würde denken, dass Lexware das erkennen würde.

Da muss ich leider passen. Ggf. über die Lexware Hotline mal mittels Fernwartung anschauen lassen.

Was genau ist hier die Frage?

Dieses Thema wurde automatisch 90 Tage nach der letzten Antwort geschlossen. Es sind keine neuen Antworten mehr erlaubt.