Eingangsrechnungen doppelt gebucht

Hallo zusammen,

ich muss hier mal einfach fragen ob für mein Problem jemand eine Lösung hat.

Es kommt immer häufiger vor, dass wir Rechnungen mehrfach erhalten. (per Mail, per Post und manchmal sogar noch mit der Lieferung)
Bei meinem alten Buchungsprogramm war das doppelte buchen einer Eingangsrechnung nicht möglich. Ich musste hier beim Einbuchen der Rechnung die Rechnungsnummer eingeben und wenn ich die Rechnung jetzt nach zwei Tagen nochmal einbuchen wollte, sagte mir mein Programm „der Vorgang mit Vorgangsnummer xxxx ist bereits gebucht“

Wie kann ich bei Lexware verhindern, dass ein und dieselbe Rechnung mehrmals eingebucht wird?

Vielen Dank für Eure Hilfe und noch einen schönen Tag

Herbert Stöhr

Hallo Herbert,

soetwas gibt es im Lexware nicht. Du kannst zwar auch Deine Belegnummer mit erfassen (ich mache das im Buchungstext), aber es gibt keine „Warnung“, falls diese versehentlich wiederholt eingegeben wird.

Arbeitest Du mit offenen Posten? Dann kannst Du ja einfach per Kontoaufruf prüfen, ob der Beleg bereits gebucht wurde. Oder Du rufst das Journal (oder den Stapel) auf und suchst im Suchfeld nach der Belegnummer. Wird nichts gefunden kannst Du den Beleg einbuchen.

Ist das denn tatsächlich so ein grosses (als häufig auftretendes) Problem? Ich bekomme vielleicht 2-3 Beleg pro Jahr doppelt. Evtl. kannst Du ja mal mit den Lieferanten sprechen, dass diese nur 1x den Beleg versenden? Also grundlegend per Mail, per Post oder eben mit der Lieferung. Wenn das je Lieferant geklärt ist, dürfte dies kein Problem mehr sein. :slight_smile: