ebay Zahlungen in lexoffice

Hallo,

hier eine Anleitung wie ich die ebay Zahlungen in lexoffice erfasse.
Vielleicht hat jemand Idee oder Vorschlag wie es besser geht?

  1. neues Konto in Lexoffice erstellen z.b. Name: ebay Auszahlungen
  2. wöchentlichen Abrechnungsbericht als csv Datei herunterladen
  3. Daten ab Zeile 12 kopieren (wenn Daten von zwei Monaten, dann am besten für jeden Monat separat durchführen)
  4. einfügen in Vorlage ab Zeile 18
  5. abspeichern z.b. mit Name des Auszahlungsberichts als CSV Datei
  6. bei Lexoffice bei neu erstellten Konto auswählen „Umsätze importieren CSV“
  7. Spalten auswählen: Transaktionsdatum, Typ, Bestellnummer, Name des Käufers, Transaktionsbetrag (Brutto)

Dann wie bisher die Rechnungen zu den einzelnen Zahlungen zuordnen.
Gebühren(Fixer Anteil der Verkaufsprovision, Variabler Anteil der Verkaufsprovision…)
muss bei der monatlichen ebay Abrechnung erfasst werden. Bleibt immer etwas übrig. Der offene Betrag stimmt dann mit der Gebühren Abbuchung von Bankkonto(erfolgt erst im nächsten Monat) überein.

Hoffe das es jemand hilft.
Vorlage für ebay Zahlungsabwicklung.xls (9.5 KB)
Vorlage für ebay Zahlungsabwicklung.xlsx (6.74 KB)

2 „Gefällt mir“

Hallo,

ich bin neu mit Lexoffice unterwegs.

Kannst Du mir erklären, wie und was für ein Konto Du anlegst?

Ein Bankkonto oder ein Kunden oder Lieferantenkonto?

Wenn möglich eine Erklärung für blutige Anfänger. :blush:

Liebe Grüße

Petra

Hallo Xelben,

Deine Anleitung für die Zahlungen funktionieren super. Danke dafür

Wie erfasst Du genau die Gebühren, die bei den Auszahlungen abgezogen werden?

Diese werden ja bei Deiner Tabelle nicht mit eingelesen.

Liebe Grüße

Petra

Danke für die Rückmeldung.
Ebay stellt wieder einmal die Abrechnung um. Wird anscheinend genauso gemacht wie bei Amazon.
Stelle demnächst wieder eine aktuelle Vorlage ein.

1 „Gefällt mir“

Hallo Xelben,

da würde ich mich sehr drücber freuen und bestimmt ein paar Fragen zu haben :blush:

Liebe Grüße

Petra

Hallo alle miteinander,

also da Ebay ständig etwas ändert und ich immer wiede,r trotz der grandiosen Hilfe von Xelben (nochmals ganz lieben Dank Deine Dateien haben sehr gut funktioniert) ich Schwierigkeiten hatte, die richtigen Beträge zu importieren, hab ich mich nun entschlossen Payjoe zwischen zu schalten. Payjoe macht das wirklich gut und es ist sehr günstig mit 0,05€ pro Buchung. (Beim Start bekommt man 20€ Gutschrift und kann gleich ausprobieren ohne Vertragsbindung)

Auf jeden Fall eine Risiege Zeitersparnis.

Vielen Dank an alle Helfenden.

Liebe Grüße

Petra

Hallo,
ich wollte auch Payjoe zwischen schalten aber wie hast du den Zugang zu Lexoffice bekommen?
Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar.
LG Tanja

Hallo Tanja,

ich hab einfach die Hilfe von Payjoe in Anspruch genommen, da wurde alles Schritt für Schritt erklärt.

https://hilfe.payjoe.de/online-haendler/Content/topics_payjoe/buchhaltungssysteme/lexoffice_buchhaltung.htm


Für Ebay und Shopify hab ich ein Offlinekonto in Lexoffice angelegt und es mit Payoe verknüpft.

Guck Dir mal die Hilfe aus dem Link an

Liebe Grüße

Petra

1 „Gefällt mir“

Hallo,

Hoffe ihr könnt mir helfen. Hab jetzt auch payjoe und die Überweisungen werden jetzt einzeln in lexoffice angezeigt, allerdings werden die nicht automatisch den Belegen zugeordnet. Die Überweisungen brauchen den Vor- und Nachname damit die Belege automatisch zugeordnet werden, ich kann aber bei Payjoe höchstens den eBay Benutzername auswählen. Wie macht ihr das?

Hallo Retrohahn,

ich füge meinen Rechnungen, die Ebay Nr hinzu, dann kann man die Rechnungen leichter zuordnen.

Einfach einen Posten mit der Ebay nr mit 0€ anlegen.

Allerdings werden sie bei mir auch noch nicht automatisch zugeordnet, aber über die Nr. geht es zumindest manuell fehlerfrei.

Liebe Grüße

Hallo zusammen,

dank diesem Thread, habe ich inzwischen auch payjoe und billbee eingebunden. Der automatische Abgleich hinsichtlich der Rechnungen funktioniert wunderbar und inzwischen zu 100% vollautomatisiert. Allerdings habe ich für die Bestell- und Servicegebühren noch keinen richtigen Weg gefunden. Insbesondere meine ich hier die von payjoe gelieferten AD_FEE, EBA-SG- und EBA-BG- Transaktionen. Davon habe ich inzwischen hunderte Umsätze, die ich alle händisch buchen / kategorisieren müsste. Wie habt ihr das gelöst? Für einen Tip wäre ich sehr dankbar. Besten Dank im Vorraus…

Hallo zusammen,

anbei ein Link zur Einrichtung von PayJoe und zur Verbindung mit Lexoffice.

Denke, das könnte dem einen oder anderen weiterhelfen.

1 „Gefällt mir“

Moin Moin liebes Forum,

um mir Zeit bei der Buchhaltung zu ersparen (nebenberuflicher Einzelunternehmer) überlege ich nun, auch Payjoe zwischen ebay und Lexoffice zu schalten. Die Antworten bzgl. der Einrichtung habe ich mir durchgelesen, so weit so gut.

Eine Frage konnte ich mir allerdings nicht beantworten: Lassen sich Umsätze auch rückwirkend über Payjoe aufschlüsseln und zuordnen?

Vielen Dank für eure Hilfe!
Viele Grüße

Hallo,

ich glaube man kann das Startdatum auswählen, ich weiß aber nicht wie lange rückwärtig es möglich ist.

Kannst Du bestimmt ausprobieren. Es gibt ja die Möglichkeit Payjoe zu testen. Am Besten ein Offline Konto anlegen und experimentieren.

https://hilfe.payjoe.de/online-haendler/Content/topics_payjoe/00_home.htm

Liebe Grüße