Druckformulare für Vorgang festlegen

Hallo zusammen,

beim Ausprobieren mit der Musterfirma habe ich folgendes Verhalten festgestellt:

Erstelle ich eine Rechnung, wird sie normal ausgedruckt mit dem Formular Standard.

Erstelle ich dann als nächstes einen Serviceauftrag, muss ich für diesen manuell das Formular Serviceauftrag auswählen, sonst wird auch Standard genutzt.

Erstelle ich danach wieder eine Rechnung, steht diese noch auf dem Formlar Serviceauftrag und ich muss manuell zurückstellen auf Standard.

Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass das im Sinne des Erfinders ist. Man müsste denn ja im Laufe des Betriebs, wo man ständig zwischen verschiedenen Vorgangsarten wechselt, unwahrscheinlich aufpassen, keine Fehler zu machen.

Kann man nicht irgendwo festlegen, welcher Vorgang standardmäßig welches Formular nutzt?

LG

Dex

Hallo,

normalerweise kann man auch alles über ein Formular drucken. Worin unterscheiden sich bei dir denn die Formulare?

Kann man nicht irgendwo festlegen, welcher Vorgang standardmäßig welches Formular nutzt?

nein, das geht nicht, aber möglicherweise lässt sich was über den Quelltext des Formulars machen. Dazu müsste ich wissen, worin die Formulare sich grundlegend unterscheiden.

Hallo Udo,

der Unterschied ist prägnant. Im Serviceauftrag befinden sich Felder, in denen man vor Ort beim Kunden handschriftlich Eintragungen vornehmen kann (hier mit dem passenden Formular Serviceauftrag):


Nutzt man lediglich das Formular Standard, sieht das Ganze so aus:

Noch ein Beispiel, wenn man mal eine Rechnung mit dem Formular Serviceauftrag ausdruckt:

Wie man sieht, vertragen sich beide Arten irgendwie gar nicht. Klar, das Layout hat auch einen völlig anderen funktionellen Aufbau. Wie gesagt, das kann so eigentlich nicht gedacht sein mit dem ständigen manuellen Umschalten. Man muss in der Praxis ja wie gesagt ständig wechseln.

Hallo,

Ah, OK, in der Handwerkerversion bin ich nicht ganz so zuhause. Der Service-Auftrag ist in der Tat völlig unterschiedlich. Dann hilft nur manuelles wechseln.

Wie gesagt, das kann so eigentlich nicht gedacht sein mit dem ständigen manuellen Umschalten. Man muss in der Praxis ja wie gesagt ständig wechseln.

etwas anderes gibt es nicht.

Wow, da haben die sich aber was Tolles einfallen lassen. :confused:

Trotzdem vielen lieben Dank Udo, dann ist das wenigstens abschließend geklärt.

PS: Vielleicht wäre das ja auch noch etwas für die Wunschliste (irgendwo in den Optionen eine Zuordnung von Auftragsarten zu Formularen einbauen, zumindest in der handwerk :wink: )