Digitaler Beleg beim Buchen - Text nicht lesbar

Hallo,
ich verwende die Version 26.53 von Lexware financial Pro.
Bei einer Firma werden die digitalen Belege bei der Buchung neuerdings
mit nicht lesbarem Text angezeigt. Das abgespeicherte pdf ist allerdings fehlerfrei.

Hallo winnie_15,

es handelt sich ausschliesslich um Ausgangsrechnungen? Oder ist das egal, also Ausgangs- wie auch Eingangsbelege?

Wenn ersteres, wie werden die PDF erstellt und welche Schriftart wird im Auftrag genutzt?

Hallo Steve,
es handelt sich ausschließlich um Ausgangsrechnungen. Diese werden extern mit Lexware faktura erstellt und über die Druckfunktion als PDF erstellt. Ich erhalte sie per E-Mail und speichere sie erst mal auf dem Desktop um sie dann in die Buchungsmaske einzulesen.
Komisch allerdings, dass die PDFs beim Öffnen mit Adobe vom Desktop einwandfrei lesbar sind.
Freu mich auf eine hilfreiche Idee. Besten Dank und viele Grüße

Ich vermute mal, dass Abobe die Systemschriften heranzieht. Der PDF-Reader intern von Lexware tut dies ggf. nicht. Wird eine spezielle Schriftart im Lexware verwendet? Oder so ne Standard Schriftart wie Time New Roman?