Datenbankprobleme?

Hallo zusammen,

ich habe heute einmal ein anderes Problem. In der Regel fehlen Daten, bei mir ( Office Pro 2015) sind Daten dazu gekommen!

Nachdem ich heute eine Buchung im Jahr 2015 gesucht habe ist mir aufgefallen, dass die Konten 650 und 1340 mit hunderten an Datensätzen gefüllt sind, Rechnungen, Zahlungseingänge usw., Die Konten habe ich nie benutzt, in der Kontenverwaltung sind sie als nicht bebucht ausgewiesen, im Journal findet sich keine Buchung auf diesen Konten. In der SuSa (ohne Datum „letzte Buchung“) und in der Bilanz werden die Salden aber angezeigt.
In der Sicherung vom 19.2. sind die beiden Konten leer, in der nächsten voll mit Müll. Konnte hier noch keinen ähnlichen Fall finden - irgend eine Idee?
Meine Lösung wäre entweder die 2 Wochen von der letzten Rücksicherung die i.O. war nachbuchen (mit Wawi usw.) oder in der Datenbank den Müll rauslöschen. Beide Möglichkeiten verursachen ein flaues Gefühl im Magen. Die beiden Konten einfach löschen geht nicht.

Ich würde mich über jede Anregung freuen
Vielen Dank schon mal
Old Toppi

Hallo Old Toppi,

auch wenn du eine relativ aktuelle Datensicherung hast und das Nachbuchen keine Probleme macht.

Wenn da „von Zauberhand“ Daten auftauchen auf nie bebuchten Konten, dann könnte die Datenbank einen Knacks haben.
Da würde ich zuerst mal die Hotline anrufen.
Die können nachschauen was da los ist, bzw. u.U. musst du eine Datensicherung einschicken um die Datenbank zu reparieren.

Ehe du alles nacharbeitest würde ich das erst mal checken lassen.
Sonst musst die die ganze Nacharbeit womöglich immer wieder machen.

Viele Grüße
Marcus

1 „Gefällt mir“