Datenbank Schnittstelle nutzen um Projekt Details anzuzeigen

Hallo Lex-Forum Mitglieder,

Ich möchte gerne eine Lexware Funktionalität in Excel darstellen mit ODBC. Die Schnittstelle habe ich bereits eingerichtet und läuft. Auch der Zugriff über SQL Anywhere geht.

Jetzt meine Frage, bei der Projekt Ansicht in Lexware gibt es, nach Auswahl eines Projekts, im unteren Fenster Bereich eine Auflistung Projekt bezogener Aktivitäten, also Rechnungen, Lieferscheine, Angebote, etc. Aus welchen Tabellen in der Datenbank speisen sich diese Informationen? Gibt es eine View auf diese oder ein SQL Statement was ich nutzen kann, oder muss ich dieses selber bauen? Wenn ich es selber bauen muss, wäre ich dankbar zu Tabellen angaben, die ich mir hierzu ansehen müsste.

Schonmal Danke im Vorraus

Hallo Around,

verstehe ich das richtig, Du willst mittels ODBC auf die Datenbank zugreifen und willst jetzt, das Dir jemand sagt was Du eingeben sollst?
Sei mir nicht böse, aber wer an der Datenbank „rumspielen“ will, der sollte sich damit intensiv beschäftigen, einfach hier eine Lösung (fertiges SQL Statement) zu fordern ist nicht der richtige Weg.

Was passiert denn wenn hier jemand Dir eine SQL Statement gibt und Du zerschiest Dir damit die DB? Bist Du dann Schuld, oder die Person die Dir das Statement geliefert hat?

Ich denke, schaue Dir genau die Tabellen an und suche einen eigenen Weg, wenn Du dann SQL Statements hast, die evtl. nicht ganz das machen was Du möchtest, dann kann ich Dir evtl. helfen, so aber leider nicht.

Wie gesagt sei mir nicht böse!

Hallo Uwe Weickenmeier,

du hast leider wohl meinen Post nicht gut gelesen! Ich habe gesagt, ich würde gerne wissen welche Tabellen für so eine Ansicht nötig sind. Ich bin sehr wohl in der Lage mein eigenes SQL zu schreiben, aber bei 200 Tabellen die Lexware da angelegt hat, dachte ich mir ich frage erst mal hier im Forum, bevor ich mich durch das gesamte Lexware Datenbank Layout quäle, dass muss ja jetzt auch nicht für eine kleine mini Ansicht die ich brauche.

Daher noch mal, ich will kein fertiges SQL, nur wenn es denn eines gibt dann auch gerne das fertige, ich bin absolut in der Lage das zu analysieren. Und wenn wir schon mal auf der Professionellen Ebene sind, seit wann zerschießt denn bitte ein SELECT statement die Datenbank? Das hört sich doch schon fast nach Panikmache an, ich will ja nicht schreiben nur lesen.

Also noch mal zur Deutlichkeit, ich würde gerne wissen welche Tabellen ich lesen muss um mir eine ähnliche Ansicht wie im ersten Post beschrieben zu generieren. Vielleicht gibt es ja bereits oder nutzt Lexware eine View dazu? Für hilfreiche Hinweise bin ich sehr dankbar.

Gruß

Und Uwe bitte auch mir nicht böse nehmen!

Hallo Around,

wenn Du Dich ein bischen mit der DB beschäftigst hättest, dann hättest Du gesehen, das es kein View für dein Problem gibt.
Weiter hättest Du gesehen, das es erst mal 146 Tabellen gibt die die Warenwirtschaft direkt betreffen (Tipp: alle mit FK_ am Anfang). Beim genaueren hinsehen findet man aber noch ein paar weiter Tabellen die die Wawi indirekt betreffen.
Zum guten Schluß hättest Du eine Tabelle gefunden mit dem Namen FK_Projekt, dann hättest Du gesehen, welche Tabelle (Tipp: Referenzierte Integritätregeln) weiterhin benötigt werden.

Ich denke in Summe werden es mindestens 10 Tabellen werden, wenn man Projekt, Aufträge, Auftragspositonen und Kunden sehen und ausgeben möchte.

Also schau es Dir an, so einfach ist es nicht, aber auch nicht so schwierig, wenn man sich damit befasst.

Für alle anderen die das gleiche Problem haben wie ich, alle Informationen befinden sich in der Tabelle: FK_Auftrag!

Gruß

Hallo Around,

das ist nicht richtig, mit der Tabelle FK_Auftrag weiß man noch nicht, was für eine Art (Rechnung, Lieferschein, usw.) von Auftrag es ist, dafür wird noch FK_Nummernkreis benötigt. Außerdem musst man die Projektnummer wissen, weiß man nur den Projektnamen, dann kommt man mit der Tabelle FK_Auftrag auch nicht weiter.

Und wenn man jetzt noch die Tabelle unten in Lexware über die Listeneinstellungen erweitert, weil man mehr Informationen möchte, dann braucht man noch mehr Tabellen.

Also bitte schaue genau nach, bevor Du hier einfach was behauptest.

Wie geschrieben, ich will Dir nichts böses, aber gerade die DB Zugriffe sind nicht immer einfach und man muss sich damit beschäftigen.

Lieber Uwe,

für mich ist die Tabelle FK_Auftrag erst einmal ausreichend gewesen. Aber danke für den Hinweis! Meine weitere Frage wäre natürlich zum Datenbank Layout von Lexware, wieso ist da kein Foreign-Key auf die FK_Nummernkreis? Hmm naja egal …

Ich würde mich jedenfalls freuen, wenn du mir mit meinem folgenden Problem vielleicht auch weiterhelfen möchtest und sei es nur das du mich in die richtige Richtung leitest, auch im Aspekt der Community das andere auch davon nutznießen können. Ich möchte einen Schritt weitergehen und in der Projekt Ansicht die Zusatzdaten finden und zwar die „Weiteren Adressen“, noch habe ich sie in der Tabellen FK_Projekt, FK_Auftrag oder FK_AuftragKontakt nicht gefunden, aber vielleicht bin ich auch blind :slight_smile: Über FK_Anschrift und FK_ProjektAdresse habe ich es leider auch nicht finden können.

Any ideas?
Danke!

Hallo Around,

für mich ist die Tabelle FK_Auftrag erst einmal ausreichend gewesen. Aber danke für den Hinweis! Meine weitere Frage wäre natürlich zum Datenbank Layout von Lexware, wieso ist da kein Foreign-Key auf die FK_Nummernkreis? Hmm naja egal …

was ist mit AuftragsKennung in FK_Auftrag?

Ich würde mich jedenfalls freuen, wenn du mir mit meinem folgenden Problem vielleicht auch weiterhelfen möchtest und sei es nur das du mich in die richtige Richtung leitest, auch im Aspekt der Community das andere auch davon nutznießen können.

DB Abfrage sind eine Sache die mit Voorsicht zu genießen ist und nicht jeder sollte das machen. Wenn ich Deine Fragen so lese, dann beschleicht mich das Gefühle, das Du auch noch nicht viel Erfahrung mit DB hast.

Ich möchte einen Schritt weitergehen und in der Projekt Ansicht die Zusatzdaten finden und zwar die „Weiteren Adressen“, noch habe ich sie in der Tabellen FK_Projekt, FK_Auftrag oder FK_AuftragKontakt nicht gefunden, aber vielleicht bin ich auch blind > :slight_smile: > Über FK_Anschrift und FK_ProjektAdresse habe ich es leider auch nicht finden können.

also ich finde die Adressen in FK_Anschrift.

Hallo Uwe und andere Foren Teilnehmer,

ich habe keinen Foreign-Key in der Tabelle FK_Auftrag gefunden die auf die Kennung in FK_Nummernkreis zeigt! Welchen Foreign-Key (Namen) meinst du denn? Es gibt in der Tat jede Menge, aber keine auf FK_Nummernkreis. Oder?

Danke für deine mahnenden Worte und ich verstehe auch was du meinst, aber noch mal ein SELECT tut nicht weh! Selbst wenn man keine Ahnung hat :slight_smile: ok man erzeugt vielleicht ein wenig Last auf dem System, aber kaputt machen tut man es jedenfalls nicht. Und bevor ich es auf der Produktions-DB laufen lasse, werde ich es ausreichend testen.

Also Warnung an alle „Bitte wiederholen Sie das Experiment nicht Zuhause ohne Aufsicht eines DB Administrators“ für alle anderen Abenteurer, denkt bitte an Backups :wink: ihr macht doch Backups oder??? Und wenn euer System langsamer wird, ihr wisst warum!

So zurück zu meinem Problem, ja natürlich ist die Anschrift, wenn man sie denn angelegt hat unter FK_Anschrift zu finden, aber wie und wo ist der Link vom Projekt zur Anschrift? Also ich meine nicht die Rechnungs-/Lieferanschrift sondern eben die unter „Weitere Adressen“, oder habe ich dich falsch verstanden?

Gruß & Danke an Uwe

Hallo Around,

So zurück zu meinem Problem, ja natürlich ist die Anschrift, wenn man sie denn angelegt hat unter FK_Anschrift zu finden, aber wie und wo ist der Link vom Projekt zur Anschrift?

was ist den da das Problem?

FK_Projekt → SheetNr <=> lProjektID ← FK_ProjektAdresse → lAnschriftID <=> lID ← FK_Anschrift

Und genau das fällt für mich unter „Die Arbeit andere machen lassen!“
Warum siehst Du das nicht? Es kann eigentlich nur einen Grund geben, Du hast Dich nicht richtig mit der DB beschäftigt und ich finde, das ist das erste was man tun muss, bevor man Fragen stellt!

Ja, Du hast Recht ein Forum ist zur Hilfestellung da, aber hier ist ein Lexware Forum und nicht ein DB Forum. Erschwerend kommt hinzu, das der Zugriff auf die Lexware DB eigentlich nicht erlaubt ist, auch wenn es einige Tools in dem Bereich gibt.

Hallo zusammen,

nicht doch streiten. :slight_smile:

da stimme ich grundlegend der Aussage von Uwe zu. Man sollte schon vorab selbst versucht haben, bevor man andere um Hilfe bittet. Die Community ist gern als Plattform da, wenn es gilt weiterzuhelfen, wo man selbst nicht mehr weiterkommt. Man sollte dies aber selbst schon nach Möglichkeit auch versucht haben. :slight_smile:

Da muss ich etwas einschränken. :slight_smile: Die Community heisst ja nicht ohne Grund „Community zum Thema Lexware und mehr“. Also die Themen die hier diskutiert werden können/sollen sind durchaus auch über Lexware hinaus möglich und sogar gewünscht. Dazu gibt es ja auch entsprechende Unterforen. Dies nur so allgemein als Anmekrung zu dem Thema. :slight_smile:

Auch hier stimme ich zu. Man kann darüber streiten, wie praxisnah eine solche „Sperre“ ist, aber wir sprechen hier über Programme, welche auch steuerrechtliche Aspekte berücksichtigen. Ja, auch eine wawi hat hier „Auflagen“. (und ja, mir ist klar, dass es im Beispiel „nur“ um Lesezugriff geht)

Also Vorschlag: selbst versuchen, wenn man nicht weiterkommt schildern, was man schon selbst wie versucht hat und dann Fragen dazu stellen. Dann helfen wir hier auch gern weiter. Bitte aber auch Verständnis haben, wenn diese Hilfe an bestimmten Stellen Grenzen haben wird. „Full-Service-Anleitungen“ sind hier eher selten bis gar nicht zu erwarten. :wink:

Lieber Uwe, Steve, andere Forum Teilnehmer,

erst einmal danke für deine Hilfe. Ich habe in der Tat die SheetNr völlig übersehen und auch den dazu passenden Key. Getreu dem Motto: „man sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr“ :slight_smile:.

Der Grund der Verwirrung wurde bei mir natürlich auch noch gestärkt dadurch, dass eine ProjektNr ja vorhanden ist und nun auf einmal eine SheetNr dazu kommt, sind wahrscheinlich historische Gründe?!? Zusätzlich hat mich verwirrt, dass FK_Anschrift eine Kopie enthält und keine relationelle Verknüpfung zu Kunden Kontakt Daten ist, wieso eigentlich? Ich hätte erst einmal angenommen, dass ich die aktuelle Adresse und Kontakt Daten mit einem Projekt Verknüpft haben möchte und nicht die zum Zeitpunkt wo ein Projekt erstellt wurde?

Auch ist ja kein sauberer Key gelegt auf FK_Nummernkreis, dass heisst mich hat ein wenig das Gefühl beschlichen, dass einige relationen vielleicht im Programm Code selber abgedeckt werden. Naja wollte nur noch mal kurz auch meinen Denk- und Evaluierungs- Prozess (der nämlich selbstverständlich auch statt gefunden hat :wink:) erläutern.

Auch danke an Steve für deinen Input!

Gruß