Darstellungsprobleme mit Faktura + Auftrag 2016

Hallo!

Habe leider diverse Darstellungs- und Einstellungsprobleme mit Faktura + Auftrag 2016.

Mein System: Windows 8.1 Pro 64bit

Problem 1:
Die Hauptnavigation ist nach jedem Programmstart wieder eingeklappt und bleibt nicht ausgeklappt.

Problem 2:
Wenn die Hauptnavigation ausgeklappt ist, ist immer beim ersten Aufruf die Startseite oder auch Auftragsliste nach rechts außerhalb des Bildschirm-Rands verschoben.

Problem 3:
Abgeschlossene (bezahlte), ältere Rechnung wird mit Doppelklick in Kundenliste geöffnet. Warnhinweis erscheint. („Diese Rechnung ist bereits bezahlt!“). Rechnung wird wieder geschlossen. Cursor und Anzeige im unteren Bereich mit der liste der Rechnungen springt ans Ende der Liste. Todesnervig wenn man was sucht…

Screenshot:




Diese Probleme besteht seit Version 2012 (damals noch unter XP) und waren auch in Version 2013 Anfangs in XP, dann als Neuinstallation unter Windows 7 und später als Neuinstallation unter dem jetzigen 8.1 vorhanden. Ich hatte gehofft, dass das dem Update auf 2016 endlich behoben wird…

Der PC wird ausschließlich für Lexware verwendet. Neben den aktuellen Windows-Updates ist lediglich noch Acrobat Reader, ESET Smart Security und ein zusätzlicher PDF-Drucker installiert.

Neuinstallationen von Betriebssystem wurden für den Umstieg von XP auf Windows 7 und für den Umstieg von 7 auf 8.1 durchgeführt, hierbei wurde jeweils Lexware neu Installiert und eine Datensicherung rückgesichert. Der Wechsel von 2013 auf 2016 erfolgte nun via Upgrade-Installation auf 2014 und dann von 2014 auf 2016.

Ich muss zudem sagen, dass sich für mich irgendwie rein GAR NICHTS außer dem Startlogo von 2013 auf 2016 geändert hat. Gibt’s denn überhaupt keine neuen Funktionen?!

Ich hoffe Ihr habt einen Tipp für mich :slight_smile:

Danke & Gruß,
Daniel

Hallo Daniel,

Du möchtest es als dauerhaft geöffnet haben? Und durch klicken auf „Navigation ausklappen“ ändert sich nichts? Bleibt es grundsätztlich nicht offen oder nur beim Neustart nicht und wenn Du sie dann öffnest, bleibt sie offen?

Da klingelt was, ich komme aber gerade nicht mehr drauf wann und wo ich das schon mal hatte und ob und wie ich es gelöst habe. :frowning:

Nutzt Du ggf. 2 Monitore?

Kann ich hier nachstellen. Ich gebe es mal weiter nach Freiburg zur Prüfung.

Naja, doch schon. Schau mal hier:
2014: http://lex-blog.de/2014/12/11/lexware-vor-ort-2014-info-folien/
2015: http://lex-blog.de/2015/12/11/lexware-vor-ort-2015-info-folien/

Hier jeweils die PDFs anschauen, dort sind die meisten Änderungen vorgestellt. Tatsächlich passiert bei faktura+auftrag (leider) nicht sooo viel. :frowning:

Hallo Steve,

danke für die ausführliche Antwort!

zu deinen Fragen:

Du möchtest es als dauerhaft geöffnet haben? Und durch klicken auf „Navigation ausklappen“ ändert sich nichts? Bleibt es grundsätztlich nicht offen oder nur beim Neustart nicht und wenn Du sie dann öffnest, bleibt sie offen?

Klappe ich die leiste mal aus bleibt sie auch aufgeklappt solange ich nicht faktura+auftrag neu starte. Ist halt jeeeedes Mal die selbe Leier.

Gleiches Problem übrigens auch bei den Spalten-Breiten in der Auftragsansicht. Die verschieben sich auch nach jedem Programmstart an die alte unsinnige Position so dass ich horizontale Scrollbalken habe.

Da klingelt was, ich komme aber gerade nicht mehr drauf wann und wo ich das schon mal hatte und ob und wie ich es gelöst habe. > :frowning:
Nutzt Du ggf. 2 Monitore?

Hm ne, ein Monitor, zugegeben aber ein recht großer 30" - war früher mit nem 19" bzw 24" allerdings auch so.

Kann ich hier nachstellen. Ich gebe es mal weiter nach Freiburg zur Prüfung.

Vielen Dank hierfür!

Naja, doch schon. Schau mal hier:
2014: > http://lex-blog.de/2014/12/11/lexware-v > … fo-folien/
2015: > http://lex-blog.de/2015/12/11/lexware-v > … fo-folien/

Hier jeweils die PDFs anschauen, dort sind die meisten Änderungen vorgestellt. Tatsächlich passiert bei faktura+auftrag (leider) nicht sooo viel. > :frowning:

Danke, bin ich durchgegangen. Das ist keine Funktion dabei die ich nutze. Mir fehlen Änderungen in folgenden Bereichen:

  • Einfacheres Verschieben von Auftragspositionen (Drag/Drop)
  • WYSIWYG Editor für Auftrags- und Textpositionen
  • Endlich mehr platz in den Textbereichen und für die automatischen Schlussbemerkungen bzw. E-Mail-Vorlagen

Das Einzige was für mich nutzbar wäre sind die Notizen zum Auftrag und die Ansprechpartnerverwaltung für die Kunden um daraus Serienbriefe zu erstellen. Allerdings bietet die Software dann gestaltungsmäßig nicht genug um da dann auch tatsächlich ein Mailing machen zu können. Dass ich hier in Sachen Gestaltung und Usability deutlich mehr erwarte hatte ich ja in einem anderen Thread schon mal angemerkt :wink:

Eigentlich war das Update auf 2016 für mich jetzt völlig sinnlos. Die Fehler aus 2013 sind genauso wenig weg noch gibts in Sachen Angebots-Optik, Kalkulation oder sonst wo einen für mich nutzbaren Vorteil. Nachteil gegenüber 2013 ist jetzt sogar: die Software wird nach 365 Tagen beschnitten.

Danke für deine Mühen!

Kommando zurück, die Leiste klappt auch jedes mal Während der Programmnutzung wieder ein, wenn ich das Business Cockpit von der Startseite aus (button rechts unten) aufrufe.

Hallo Daniel,

kannst Du mal versuchen, die Reihenfolge etwas zu variieren? Also mal 2-3 Spalten verschieben, das Zahldatum z.B. mal vor die Forderung Spalte etc.? Ändert dies etwas?

Die Grösse spielt eher keine Rolle. Ich fragte, da es bei mehreren Monitoren einen Hauptmonitor gibt, welche etwas anderes Verhalten zeigt, als die Nebenmonitore.

Das wird wohl nicht so schnell kommen denke ich. Wir hatten dazu schon öfter mal Gespräch bei den User-Treffen. Es ist scheinbar nicht so ganz trivial umsetzbar.

Da es in den pro/premium-Version hier mehr Platz gibt, wird es in den standard/plus Version wohl so schnell nicht geändert werden.

Hallo Daniel,

das ist hier in meiner Testversion auch so. Ich bin nicht sicher, ob dies ggf. gar nicht anders machbar ist. Hier wird die komplette Oberfläche verändert.

Bzgl. dem Sprung auf die letzte Position in der Auftragsliste: das Thema ist als Usability-Wunsch weitergegeben und wird nun geprüft. Ob und wann es hierzu eine Änderung gibt kann ich leider nicht sagen. Aber Techniker ist informiert. :smiley:

Hey Steve,

kannst Du mal versuchen, die Reihenfolge etwas zu variieren? Also mal 2-3 Spalten verschieben, das Zahldatum z.B. mal vor die Forderung Spalte etc.? Ändert dies etwas?

Probier ich gerne in kürze aus :slight_smile:

Da es in den pro/premium-Version hier mehr Platz gibt, wird es in den standard/plus Version wohl so schnell nicht geändert werden.

Oh mann :frowning: In Sachen E-Mail reichts ja nicht mal für die Signatur die von Gesetzeswegen her notwendig ist und ein Hallo :wink:

Bzgl. dem Sprung auf die letzte Position in der Auftragsliste: das Thema ist als Usability-Wunsch weitergegeben und wird nun geprüft. Ob und wann es hierzu eine Änderung gibt kann ich leider nicht sagen. Aber Techniker ist informiert. > :smiley:

Alternativ nehm ich auch gern eine Volltextsuche über die Artikel-Beschreibung… Ich hab das so oft dass der Kunde anruft und sagt „jo, ich hab da vor drei vier Jahren einen Monitor gekauft…“ und dann such ich den EWIGKEITEN ^^

Danke für den Einsatz!!

Grüße,
Daniel

Hier noch ein Fehler der mich seit Version 2012 begleitet:
Führt man im Reiter „Heute zu tun“ einen Abo-Vorgang aus, verschwindet dieser nicht aus der Liste. Man kann ihn dann gleich nochmal ausführen, was eine Weitere Rechnung erzeugt und das Wiederholungsintervall wird um einen weiteren Turnus nach vorne gesetzt. Da kann man sich ganz hübsch die Abrechnung versauen :slight_smile:

Erst wenn man vom Reiter „heute zu tun“ auf „Info Center“ oder „Fakturierung“ wechselt und wieder zurück ist der bereits erledigte Abo-Vorgang verschwunden.

Hallo Daniel,

hm, keine Ahnung was Du für eine Signatur verwendest, meine passt in die Textvorlage und ich habe noch 9 Zeichen frei. Dabei sind hier noch Verweise auf mein Blog, die Community und meinen Kalender enthalten.

Alle rechtlich notwendigen Angaben sind auf meine Webseite im Impressum und auf selbiges verlinke ich in meiner E-Mail Signatur grundsätzlich. Somit gibt es eine zentrale Stelle dafür, welche ich pflegen muss.

Dann kann ich Dich auch hier wieder auf die pro/premium Version verweisen, welche eine Recherche-Funktion haben. Als Ergänzung bzw. Erweiterung gibt es dann für diese auch noch das Tool WawiSucheLX Pro http://lex-blog.de/2010/10/29/tools-wawisuchelx-pro/

Hallo Daniel,

habe ich als Optimierungsvorschlag an Lexware weitergereicht.

Dann dürfte Dein E-Mail-Impressum aber nicht mehr rechtskonform sein. Da E-Mails oft offline gelesen werden ist eine Erreichbarkeit des Impressums nicht unmittelbar gegeben, was sie für geschäftskommunikation aber leider sein muss. „Daher kann als rechtssicher nur die Aufnahme des Impressums in die Email selbst angesehen werden.“ Siehe Online Werberecht - Impressumspflicht etwa in der Mitte.

Meine E-Mail sieht so aus:

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei übersenden wir Ihnen die Rechnung über die von Ihnen bei MEIN SUPERTOLLER FIRMENNAME bestellten Leistungen/Waren.
Gemäß unseren AGBs erfolgt die Rechnungsstellung auf elektronischem Wege. Bitte halten Sie aus diesem Grund stets über Ihre aktuelle Email-Adresse auf dem Laufenden.

Wir danken für Ihr Vertrauen in unsere Dienstleistungen!

Natürlich stehen wir Ihnen jederzeit via Telefon unter +49 0815/4711 oder Email unter > name@e-mail.de > zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

ICH

  • Geschäftsführer -

PS: Besuchen Sie unsere neue Webseite unter > www.FIRMA.DE > – Aktuelles aus der Welt der IT und alles rund um unsere Dienstleistungen erwarten Sie!


MEIN SUPERTOLLER FIRMENNAME
Hans Dampf
Hauptstraße 12
D-84123 München

Telefon: +49 0815 4711
Telefax: +49 0815 4712
E-Mail: > name@e-mail.de

Umsatzsteuer-ID gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
DE123165465461

Alle Preisangaben sofern nicht anders angegeben zzgl. MwSt. Wir liefern und leisten ausschließlich auf Basis unserer AGB.
Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Alle Angebote sind freibleibend, außer anderweitig im Angebot vermerkt.

Ich habe ähnliche Platzprobleme z.b. auch für die Nachbemerkungen bei Angeboten - da ist viel zu wenig Platz für:

Eigentums-, Nutzungsrechte oder Lizenzen gehen erst nach vollständiger Bezahlung auf den Erwerber über. Es wird der erweiterte und verlängerte Eigentumsvorbehalt vereinbart.

Zahlungsbedingungen:
30% Vorauszahlung
30% bei Hardware-Lieferung zum Auftragnehmer
40% 14 Tage nach Auslieferung der Hardware

Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne jederzeit unter 089161 /3 1354654 persönlich zur Verfügung.



\


Datum,Unterschrift, Name in Druckbuchstaben Kunde, Stempel - AGB wurden überreicht und anerkannt

Wie löst Du das?

Danke, schön dass es so eine Funktion für andere gibt. Auf Financial Office möchte ich aber auf keinen Fall zurück. Grad bei solchen Standard-Dingen könnt ich mich maßlos über Lexware ärgern. Wie ein Lexikon ohne Inhaltsverzeichnis :wink: Sehr schade, dass Dein Tool nicht auch für Faktura+Auftrag funktioniert.

Hey Steve,

sag mal sind die Textfelder in der Faktura+Auftrag Plus version evtl. länger was Artikelbeschreibungen angeht? Auch hier reicht mir der Platz hinten und vorne nicht…

So eine typische Computer-Beschreibung passt schon nicht mehr rein…

Thin Client PC-System made in Germany QUAD-THIN SSD v2

2 Jahre Hersteller-Garantie auf Barebone
Farbe: Schwarz glänzend
Stromaufnahme: Volllast: 15,6 Watt, Idle Mode: 7,0 Watt, Stand By: 0,9 Watt
Ultra Silent: Geräuschniveau bei Volllastbetrieb: < 24 dB(A)!
CPU: Intel® Celeron® Prozessor N3150
Taktfrequenz: 1,60- 2,08 GHz, 4 CPU Kerne, 4 Threads, 2 MB L2 Cache
Micro SD Card Slot
Wireless LAN 802.11b/g/n, Bluetooth 4.0
LAN: max. 1 GBit/s Realtek RTL8111H, DSL Ready, PXE fähig
Intel® HD Graphics, Frequenz: 320 MHz - 640 MHz, DirectX 11.2, Dual Display fähig
Anschlüße Displays: HDMI (max. 3840x2160 / 30 Hz), VGA (max. 1900x1200 / 60 Hz)
Anschlüsse: 4x USB 3.0, RJ45 LAN, 1x Kopfhörer, 1x Mikrofon
Maße: 56,1 x 107,6 x 114,4 mm, Volumen: 0,69 Liter, Gewicht: 490g
VESA Halterung für rückseitige TFT Montage (75/100 mm), Kensington Lock
Zubehör: Netzteil 40 Watt
Treiber für: Windows 7 64 Bit, Windows 8/8.1 64 Bit, Windows 10 32 Bit / 64 Bit
4 GB RAM SO-DIMM DDR3L 1600 MHz (10 Jahre Herstellergarantie)
120 GB SSD Kingston SSDNow V300 (3 Jahre Herstellergarantie)
Windows 7 Professional 64 Bit SP1 inkl. Vorinstallation

wird nach der Zeile „Treiber für:“ abgeschnitten…

Und üblicherweise kommt zur PC-Beschreibung dann noch Ergänzungen je nach Kundenwunsch dazu:

inkl. Wireless Tastatur & Maus Set Logitech
inkl. 5 Jahre Vor-Ort-Service und dann noch einige Absätze Garantie-Bedinungen
inkl. Monitor

usw usw

Danke & Gruß

Hallo Daniel,

in dem von Dir verlinkten Text steht auch, dass die Ableitung auf E-Mail bisher noch nicht gerichtlich geklärt ist. Ich bin kein Anwalt, wäre ich jedoch einer, würde ich hier die Aussage, E-Mail würde oft offline gelesen als streitbar ansehen. Aber dies darf ja auch jede_r so handhaben wie gewünscht. :slight_smile:

Ich habe dafür unterschiedliche Textbausteine, welche ich zusammen einfüge. Die Zahlungsbedigungen packe ich da jedoch nicht mit rein. Dafür gibt es ja die extra Option Zahlungsbedingungen. Mein Text für die Nachbemerkung wäre aber auch so deutlich umfangreicher als Deiner.

Wer hat denn etwas con financial office gesagt!? Ich schreib pro/premium Versionen. Die warenwirtschaft pro gibt es ja beispielsweise auch als Einzelprodukt.

Hallo Daniel,

zwischen faktura+auftrag standard oder plus gibt es diesbezüglich keine Unterschiede. In der pro bzw. premium Version der warenwirtschaft sind die Felder umfangsreicher. Dein Beispieltext passt dort z.B. problemlos rein, inkl. der aufgeführten Ergänzung und es wäre noch mehr Platz.

Eine Bitte: der Thread geht so langsam etwas vom Ausgangsthema weg. Bei neuen Themen bitte zukünftig auch einen neuen Thread aufmachen, so bleibt es übersichtlicher.

Vielen Dank.

1 „Gefällt mir“