Buchungssätze Steuerbilanz

Liebes Forum,

um die Steuerbilanz zu erstellen, will ich die Steuervorauszahlungen (GewSt, KSt, SolZ) in Periode 16 korrigieren. Seit Tagen suche ich nach einer Antwort, ohne Erfolg. Könnt Ihr mir mit dem Buchungssatz helfen?

Möglicherweise ist meine Frage unter Perioden 15 und 16; Körperschafts- und Gewerbesteuer schon beantwortet, allerdings führt der von Nadine angegebene Link mittlerweile ins Leere :frowning:


Herzlichen Dank und viele Grüße :slight_smile:

Hallo Anfängerin,

welchen Kontenrahmen benutzt Du? Seit Jahren ist die Gewerbesteuer keine Betriebsausgabe mehr.

Im SK04 hat DATEV das auch richtig umgesetzt. Im SKR03 dagegen ist immer noch das Konto 4320 für die Gewerbesteuer reserviert und landet prompt bei den sonstigen betrieblichen Aufwendungen. Um die nicht jedes Jahr rausrechnen zu müssen, habe ich dieses Konto schon vor Jahren stillgelegt und mir Konto 2200 auf 2280 kopiert und „Gewerbesteuer“ genannt.

Zu der 15. und 16. Buchungsperiode: Brauchst Du überhaupt eine Steuerbilanz mit Unterschrift? Die braucht eigentlich nur jemand, bei dem ein Wirtschaftsprüfer oder ein Aufsichtsrat involviert ist, der auch die Steuerbilanz sehen will bevor sie übermittelt wird. Ansonsten nimmst Du die Veränderungen im Rahmen der Mehr-Minder-Rechnung vor und druckst Dir die bei der ELSTER-Übertragung erstellten PDF-Dateien als „Steuerbilanz“ aus. Aber die Steuern sind schon von Hause aus rausgerechnet; die brauchst Du nicht noch umzubuchen.

Gruß
Rainer