Buchungsjahr 2016 kann nicht gewechselt werden

Hallo,
ich hoffe, ihr könnt mir helfen.
Ich habe den Lexware Buchhalter und hatte bisher keine Proleme… aber nun :frowning:
Für das Jahr 2016 habe ich noch keine Buchungen vorgenommen und wollte nun doch endlich die Buchaltung für das Jahr 2016 erledigen.
Ich hatte das Jahr 2016 in 2016 eingerichtet und möchte es nun aufrufen, dies funktoniert leider nicht. Es erscheint immer die Mitteilung:
„In das Buchungsjahr 2016 kann nicht gewechselt werden. Die enthaltenen Daten liegen nicht in der gültigen Version vor.“
Was bedeutet dies, was kann ich nun tun?
Ich habe vom Nov. das Update vorgenommen, leider hat es auch nicht geholften.
Über Hilfe würde ich mich sehr freuen.
Vielen lieben Dank und liebe Grüße
Susanne

Hallo Suse,

ein gutes Neues Jahr wünsche ich.

Welche Version werkelt denn bei dir?
Kann es sein, daß du noch eine Version 2015 oder früher hast?

Wenn die nicht mehr aktuell ist, dann werden da wohl die Programmsperren greifen.

Viele Grüße
Marcus

Hallo Marcus,
dir auch ein frohes neues Jahr!
Ich habe die Version 8528 (21.50). Was bedeutet dies? Ich dachte wenn ich meine Updates immer vornehme, klappt es schon :frowning:
Was muss ich jetzt tun?
Vielen lieben Dank und liebe Grüße

Hallo,
ich habe noch einmal geschaut, dass es jetzt in der Tat die Version 22.00 ist. Und es ist ein Haken, dass es erfolgreich installiert wurde.
Nun habe ich noch mal nach Updates gesucht, aber die habe ich wohl alle installiert…
Hat jemand noch einen Tip?
Liebe Grüße

Hallo Suse,

hast Du vielleicht 2013 noch offen und noch keinen Saldenvortrag nach 2014 gemacht? Mehr als 3 Buchungsjahre dürfen nicht gleichzeitig offen sein.

Gruß
Rainer

Hallo Susanne,

herzlich Willkommen in der Community und auch von mir ein frohes und gesundes neues Jahr. :slight_smile:

Bitte wende Dich an die Lexware Hotline. Diese Meldung bedeutet, dass die Daten nicht konsistent waren/sind, konnten also bei der Datenbankaktualisierung nach dem Update auf Version 2017 nicht korrekt übernommen werden.

Einen solchen Fall kann Lexware via Reparatur der Datenbank beheben. Daher bitte an die Hotline wenden.

Gib hier bitte kurz Rückmeldung, wenn der Sachverhalt geklärt wurde. Vielen Dank.