Buchhalter 2013 nicht mit Windows 10

Hallo, ich arbeite seit 2013 problemlos mit Buchhalter 2013 (auf Windows 7).
Habe heute den PC auf Windows 10 upgedatet und nun funktioniert das Programm nicht mehr. Wie kann ich wieder arbeiten?? Wie kann ich meine Daten weiterhin nutzen? Soll ich Buchhaltung 2020 kaufen? - aber wie bekomme ich meine Daten dort rein, wenn Buchhalter 2013 nicht mehr geöffnet werden kann? Ich hab eine aktuelle eine Sicherung der letzten Sitzung auf USP Stick.
Danke für eure Hilfe, Ulrike aus Salzburg

Hallo Ulrike,

herzlich Willkommen in der Community. :slight_smile:

Das wäre eine Option. :slight_smile:

Aufgrund der Versionsunterschiede müsstest Du hier eh mit Zwischenversionen arbeiten oder aber die Daten konvertieren lassen. Dann erhälst Du eine Sicherung die direkt in die v2020 rückgesichert werden kann.

Das ist super.

Für weitere Schritte und Optionen, gern mit mir hier Kontakt aufnehmen unter Bezug auf diesen Thread. :slight_smile:

Hallo Ulrike,

es gibt in Windows eine Funktion, mit der eine ältere Windows-Version (hier WIN7) vorgetäuscht werden kann. Die Daten und auch die Programme müssen 10 Jahre lang verfügbar sein, d.h. Lexware muss es Dir ermöglichen, die Version von 2009 (zum Lesen) zu installieren und den letzten damit gesicherten Datenbestand einzuspielen. Anderenfalls würde das Programm gegen die GOBD verstoßen.

Gruß
Rainer

Hallo, euch allen vielen Dank.
Ich habe mittlerweile auch mit Lexware telefoniert und werde über den Umweg der Zwischenupdates auf die aktuelle Version umstellen.
Liebe Grüße aus Salzburg, Ulrike

Wie kommen Sie zur Ansicht, dass Lexware Buchhalter 2013 gegen die GoBD verstösst, wenn Lexware eine Software für Windows 7 entwickelt und der Kunde dann auf Windows 10 umsteigt ? Ggffls. muss der Kunde rechtzeitig an einen Export der Daten denken, eine Datenkonvertierung beauftragen … oder soweit es der PC zulässt Windows 7 in einer virtuellen Maschine installieren, dort Lexware Buchhaltung 2013 installieren und dann die Daten exportieren oder Zwischenupdates einspielen die dann den Umstieg auf eine unter Windows 10 unterstützte Version ermöglichen.

Viele Grüße,
Tom

Hallo Tom,

das ist natürlich auch eine Möglichkeit, aber was unter Windows 7 lief, läuft auch unter Windows 10. Da laufen bei mir sogar alte DOS-Schinken.

Mit einer Einschränkung: Ulrike könnte nicht nur von WIN7 auf WIN10 upgedatet haben, sondern von WIN7 32Bit auf WIN10 64Bit. Und damit hat sie sämtliche 16Bit-Programme unbrauchbar gemacht. Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass Lexware 2013 noch auf 16Bit läuft.

Aber ein Upgrade von 32 auf 64 Bit versetzt allen 16-Bit-Anwendungen des Todesstoß! Deshalb sollte man sich diesen Schritt sehr genau überlegen und nicht davon überzeugt sein, immer unbedingt das Fortschrittlichste haben zu wollen. Mein Vetter hat sich einen Gebrauchten als Zweit-PC gekauft und WIN XP darauf installiert, weil er sich von seinem geliebten LOTUS nicht trennen konnte und wollte (er hätte sonst seine Werke aus 30 Jahren alle einzeln in Excel konvertieren müssen).

Gruß
Rainer

Sehr geehrtes Forenteam,

Ich habe das selbe Problem. Verwende Lexware 2013 18.04 Buchhaltung. Auf dem neuen Windows 10 Rechner startet das Programm nicht mehr. Ich habe gehört, es gibt dazu einen Patch. Wäre es möglich diesen Patch zu erhalten.

Vielen Dank im Voraus,

Viele Grüße,
Hubertus Heigl

Hallo Hubertus,

herzlich Willkommen in der Community. :slight_smile:

Ich kann Dir leider nur noch eine Konvertierung der Daten anbieten.