Bestellschein / Lieferschein

Hallo,
ich habe eine vielleicht etwas ungewöhnliche Frage aber irgendwie komm ich von alleine nicht drauf.
Wir stellen selber her und verkaufen dann an Kunden weitere. Oft geben wir unser Produkt an eine andere Firma,
um es weiter verarbeiten zu lassen.

Mein Frage ist jetzt, ob ich einen Lieferschein oder einen Bestellschein schreibe, wenn ich die Teile weiter verarbeiten lasse.

Bisher haben wir Bestellscheine geschrieben, da es eine Bestellung ist aber ich bin mir nicht sicher, ob das auch die Lieferung der Ware
belegt. Es ist mir auch nicht möglich, einen Lieferschein zu schreiben, wenn der Lieferer unter „Einkauf“ eingetragen ist. Wir kaufen dann
ja auch die Dienstleistung ein oder liege ich da falsch?

Grüße
Jan T

Hallo Jan,

das kommt ein wenig darauf an, ob und wie Ihr z.B. mit einem etwaigen Lagerbestand agiert.

Grundlegend würde ich es primär im Einkaufsbereich abhandeln. Wenn aber auch Lagerbestandsführung eine Rolle spielt, müsste man überlegen ob man die Bestandsveränderungen manuell durchführt oder z.B. mit Rücksendungen arbeitet. Alternativ könnte man natürlich die Lieferant auch als „Kunde“ anlegen und den Versand und damit auch Bestandsveränderung über den Lieferschein durchführen, wobei dieser dann ja keine Rechnung bekommen wird.

Die Frage verstehe ich noch nicht so ganz. :slight_smile: