Ausgangsrechnung Datum nachträglich ändern

Hallo,

ich habe eine Rechnung an einen Kunden geschrieben am 02.01.24. Das Rechnungsdatum ist auch der 02.01.24. Nun hat der Kunde mir geschrieben und möchte, dass ich das Rechnungsdatum auf den 31.12.23 ändere, da es sonst zu Komplikationen bei deren Buchhaltung führt. Der Rechnungsbetrag ist noch nicht eingegangen.

Jetzt ist meine Frage, wie ich die Rechnung ändere. Wenn ich den Button Rechung bearbeiten drücke, kriege ich die Warnmeldung:

Achtung: Falls dieser Beleg bereits an Ihren Kunden versandt oder weiterverarbeitet wurde, könnten Ihnen steuerrechtliche Nachteile entstehen, wenn Sie ihn nachträglich bearbeiten. Stornieren und duplizieren Sie stattdessen diesen Beleg (empfohlen).

Wie würdet ihr in dem Fall vorgehen? Stornieren und Duplizieren oder Stornieren und eine neue Rechnung schreiben mit der nächsten fortlaufenden Nummer?

Vielen Dank im Voraus!

Hi,

eine Rechnung die einmal den Wirkungsbereich des Unternehmens verlassen hat, darf nicht mehr verändert werden.

Wo ist der Unterschied? Neue Rechnung ist neue Rechnung. Ob Du die manuell anlegst oder aus einer Duplizierung heraus macht da nur den Unterschied, dass Du bei Duplizierung weniger Arbeit bei der Erfassung hast.

Also ich würde Storno erstellen und dann die Rechnung neu ausstellen. Ob Du diese manuell komplett neu erfasst oder als Duplizierung ist aus meiner Sicht eine Komfortentscheidung.