Artikelinformationen

Hallo zusammen,

gibt es eine Möglichkeit, Artikelinformationen zu hinterlegen, z. B. Anwendungshinweise etc.?

Wenn ich das als Dokument hinterlege, erkenne ich beim Aufruf des Artikels nicht, dass Informationen vorhanden sind. Gibt es eine einfachere Lösung?

THX

Hallo la-luna69,

wie lang sind den die Informationen? Es gibt Artikelfreifelder, die man benutzen könnte (kommt halt auf die länge der Informatioinen an).

Was spricht den gegen die Dokument? Wen man sich angewöhnt immer die Dokument mit zu drucken, bzw. zu senden, dann vergißt man ja auch nichts und die Informationen sind beim Kunden.

Hallo Uwe,

die Informationen sind m. E. zu lang für eine Freifeld und als Dokument sollen sie auf keinen Fall zum Kunden. Es geht hier um Infos für Mitarbeiter, die telefonische Bestellungen entgegennehmen und teilweise sind diese Infos nicht für den Kunden bestimmt.

Wenn man beim Artikel sehen könnte, dass ein Dokument hinterlegt ist, dann wäre das auch eine Lösung - aber so muss ich den Artikel öffnen und zu „Dokumente“ wechseln, um festzustellen, ob überhaupt Infos vorhanden sind. Wären z. B. die Bezeichnungen (Artikel, Stückliste, Strukturstückliste etc.) bei vorhandenem Eintrag als aktiv (schwarz) gekennzeichnet, würde man das sofort erkennen.

Oder gibt es doch noch eine andere Möglichkeit?

Hallo la-luna69,

und ein Freifeld nutzen in der die Info steht: Dokument vorhanden o.ä.?

Eine Idee habe ich auch:

Die zusätzlichen Informationen in den Langtext/Beschreibung des Artikels aufnehmen. Durch eine Formularprogrammierung und Trennzeichen im Langtext wäre es möglich diese Informationen dann nicht zu drucken.

Hallo Steve,

das ist eine Superidee!

Wie kann ich denn die Freifelder erweitern? Wir nutzen derzeit 6 und ich würde für diesen Eintrag ein weiteres benötigen, kann unter Verwaltung → Einstellungen aber keines hinzufügen.

Hallo la-luna69,

das geht leider nicht. Die Anzahl ist vom Programm vorgegeben. Weniger nutzen ja, weitere hinzufügen leider nein. :frowning:

Dann bleibt leider wohl nur noch die Idee von Andreas.