Artikel-Chargennummer eingeben möglich?

Guten Tag,

so langsam komme ich mit Hilfe des Handbuchs in die Materie… und dank der tollen Hilfe hier im Forum.

Im Moment stehe ich aber vor zwei Problemen, die, sollte es nicht gehen, Ausschlusskriterien für die Verwendung der Software wären:

Wir bestellen Artikel, für die zum einen Lagerungs- und Transportbedingungen immer strikt festgelegt sind und die so auch auf Lieferschein und Rechnug müssen. Also z.B. Artikel A, Lagerung: vor Licht geschützt. Transport bei 2- 8°C.
Zum anderen muss bei Wareneingang die Chargennummer und Verrfalldatum jedes Artikels dokumentiert werden


Auf der Rechnung und auf dem Lieferschein muss dann je Artikel ein Text wie in etwa Folgender erscheinen:

POS:> | > PZN/Artikelnummer > |> Artikelbezeichnung> | > Menge > |> Einzelpreis > |> Gesamtpreis
1 | 12345678 | Artikel A | 1x1 Stück | 20,-€ | 20-,€
Vor Licht schützen, Transport bei 2-6°C
Charge: A123456, Verfalldatum: 30.06.2018

So, das war die Problemstellung.
Meine Lösungsversuche zu Lagerung und Transportangaben: Ich habe die Artikel angelegt und die Bedingungen in die Freifelder geschrieben. Problem hier: Ich finde nicht heraus, wie ich diese Freifelder in die Formulare einfügen kann… der Layout-Assistent öffnet sich nicht, ich kann nur den Formulareditor öffnen.

Meine Lösungsversuche zu Charge und Verfall: Noch keine. Im Prinzip müsste ich ja bei Verbuchung der Bestellung je Artikel die beiden Kriterien eingeben können - lexware faktura+auftrag sagt mir beim Verbuchen ja aber nur „x Artikel verbucht → OK“… und da ich hier schon keine Kriterien eingeben kann, kann ich sie auch nicht ausgeben auf Lieferschein und Rechnung.

Erwarte ich die eierlegende Wollmilchsau - oder kann das Programm diese Bedingungen irgendwie erfüllen?

Freundliche Grüße,
Markt_Berger

Hallo Markt_Berger,

das ist der Fall, da Du ein Word-Formular bearbeiten willst (Thema hier). Warum eigentlich? Wenn Du nicht Ausgabe nach Word anklickst sondern ganz „normal“ Drucker und dort das Formular in der Formularverwaltung bearbeitest, dann kannst Du auch die Freifelder hinzufügen und drucken.

Und das wird sich bei faktura+auftrag auch nicht ändern. :slight_smile: Das Programm Lexware faktura+auftrag und auch die gleichnamige plus-Version verfügen nicht über eine Seriennummern-/Chargenverwaltung. Dieses Feature gibt es erst in der warenwirtschaft premium. Siehe auch der Produktvergleich faktura/warenwirtschaft.

Vielen Dank - die Übersicht kannte ich noch nicht…
Da werde ich meinen Chef eben zur Premiumversion überreden dürfen :slight_smile:, denn ohne Chargenverfolgung geht’s hier nicht. Die Übersicht ist als Argumentationshilfe sehr nützlich!

Viele Grüße,
Markt_Berger