Alte Version verschenken erlaubt?

Hallo,

ich habe von Lexware Buchhalter noch eine alte Version aus vergangenen Jahren, die ich damals aktiviert und verwendet habe, heute aber natürlich nicht mehr benötige, weil ich jetzt ja die Vollversion der aktuellen 2015er-Version habe.

Jemand aus meinem näheren Bekanntenkreis hätte Interesse daran, sich Lexware mal näher anzusehen (bisher hat ein Steuerberater teuer für ihn gebucht, ich habe ihm Lexware empfohlen, was er sich erstmal ansehen möchte, ob er damit zurecht kommt).

Ist es erlaubt, ihm eine alte (früher aber schon mal aktivierte) Version weiter zu geben, die er dann auf seinem Rechner installiert, um sich das Programm anzusehen? Ist, keine Ust-Voranmeldungen online versenden zu können die einzige Einschränkung, was im alten Programm nicht mehr funktioniert?
Lässt sich die Version auf seinem Rechner überhaupt nochmal installieren, wenn die Seriennummer schon mal verwendet wurde?

Grüßle
Sunshine

Hallo Sunshine,

ja, da sehe ich keine Probleme. Gerade für die von Dir beschriebene Situation ist dies nachvollziehbar.

Ja, die Elster-Schnittstelle ist primär das, was nur in der aktuellen Version verfügbar ist. Für den Test benötigt Dein Bekannter dies doch aber sicherlich auch nicht.

Ja. Im schlimmsten Falle wird die Aktivierung verweigert und Dein Bekannter an eine Hotline verwiesen, bei welche die Freigabe beantragt werden kann.

Danke für Deine schnelle Antwort Steve - wenn ich ihn das nächste Mal treffe, nehme ich meine alte Version mal mit und dann schauen wir mal. :wink:

Grüßle
Sunshine