abweichende Rechnungsadresse z. B. Leasinggesellschaft

Hallo Zusammen,

ich bin ein noch ganz frischer Warenwirtschaft Premium User und habe folgende Frage:

Wir arbeiten viel mit Leasinggesellschaften. D. H. die Lieferung unserer Geräte erfolgt an den Kunden, die Rechnung geht an die Leasinggesellschaft. Wenn ich die Rechnung an die LG stelle fehlt mir beim Kunden die Info über die gekauften Waren. Gibt es eine Möglichkeit wie ich das anders machen kann. Ich hoffe ich konnte mich verständlich ausdrücken :smiley:

Vielen Dank und schöne Grüße
Christine

Hallo,

Wir arbeiten viel mit Leasinggesellschaften. D. H. die Lieferung unserer Geräte erfolgt an den Kunden, die Rechnung geht an die Leasinggesellschaft. Wenn ich die Rechnung an die LG stelle fehlt mir beim Kunden die Info über die gekauften Waren. Gibt es eine Möglichkeit wie ich das anders machen kann. Ich hoffe ich konnte mich verständlich ausdrücken > :smiley: >

die Rechnung geht an die Leasinggesellschaft. Man könnte zwar als abweichende Lieferadresse die Kunden erfassen, aber eine gesonderte Auswertung der jeweiligen Lieferadressen geht mit Bordmitteln gar nicht.

Was genau möchtest du auswerten? Schau dir ggf. mal den ASCII-Export an.

Eventuell hilft dir das bereits bei der Auswertung.

:memo: @Steve: Link angepasst

Hallo Udo,

ich möchte einfach, wenn mich der Kunde anruft und sagt ich habe mit meinem Gerät xyz mit SN xyz ein Problem z. B. nachsehen können, wann hat er das gekauft, welche Komponenten waren dabei. Wenn ich an die LG berechne, sehe ich das beim Kunden ja nicht. Bei der LG wird es in unübersichtlich, da wir ja viele Rechnungen direkt dorthin geben und beim Kunden fehlt mir die Info. ist für mich z. B. auch dann von Belang wenn wir in 5 Jahren die installierte Basis mit einem bestimmten Fabrikat anschreiben wollen würden. Verstehst du was ich meine??

Viele Grüße
Christine

Hallo,

ich möchte einfach, wenn mich der Kunde anruft und sagt ich habe mit meinem Gerät xyz mit SN xyz ein Problem z. B. nachsehen können, wann hat er das gekauft, welche Komponenten waren dabei.

das geht über „Bearbeiten / Recherche“. Da hast du eine Volltext-Suche.

Also ich habe da zwei Vorgehensweisen:

Variante 1:

  • Kunde bekommt Angebot mit normaler Rechnungssumme
  • Kunde unterzeichnet dieses Angebot, dazu eine Vereinbarung dass Leasing nach Bonitätsprüfung erfolgt
  • Kunde erhält eine Vorab-Rechnung
  • Nun wird der ganze Leasing-Kram erledigt und Bonität passt
  • Kunde erhält nun eine Rechnungskorrektur in Form einer Gutschrift - sein Kundenkonto ist damit wieder ausgeglichen
  • Neue Rechnung geht an Leasingunternehmen


    Variante 2:
  • Kunde bekommt Angebot mit normaler Rechnungssumme
  • Kunde unterzeichnet dieses Angebot, dazu eine Vereinbarung dass Leasing nach Bonitätsprüfung erfolgt
  • Die Rechnung an die Leasinggesellschaft wird auch im Kunden erstellt, lediglich nach Rechnungserstellung im Dialog manuell die Rechnungsanschrift geändert.

Die Rechnung verbleibt somit beim Kunden, trägt jedoch die Anschrift der Leasingfirma

1 „Gefällt mir“

Hallo zusammen,

exakt so handhabe ich dies auch.

1 „Gefällt mir“

Danke euch, so werde ich es auch probieren :slight_smile: