Abschlagsrechnungen und -Zahlungen buchen

Liebes Forum,
ich arbeite mit lexware buchhalter plus SKR 03 und Ist-Versteuerung.
Den Zahlungseingang verbuche ich mit Bank an Debitor, dann fehlt mir die MehrwertSt. Aber wie wird der Umsatz der Abschlagsrechnungen erfasst?
Hat hier jemand entsprechende Erfahrungen?
Danke und frdl. Gruß
Pauline

Hallo Pauline,

zunächst eine Frage zu den Rechnungen: handelt es sich wirklich um Abschläge (= Zahlungen eines Teilbetrages für bereits erbrachte Leistungen, häufig bei Bauleistungen) oder sind es Anzahlungen (=Zahlungen im Voraus, häufig als Sicherung genutzt oder für Materialkäufe)?

Im ersten Fall müsstest du ja eine Abschlagsrechnung schreiben mit Umsatzsteuerausweis - diese journalisieren und den Zahlungseingang gegen den OP buchen. Dann müsste die Steuerbuchung automatisch wie bei "Voll-"rechnungen funktionieren.
Im zweiten Fall wird gebucht Bank an Verbindlichkeiten aus Anzahlungen. Hier darf nicht gegen den Kunden erfasst werden (da es noch keine Rechnung gibt), weil keine Leistung erbracht worden ist und das Geld erstattet werden muss, wenn aus irgendeinem Grund die Leistung nicht erbracht wird. Erst bei Leistungserbringung und Stellung einer ordnungsgemäßen Rechnung geht das Ganze über Kunden.

1 „Gefällt mir“

Hallo Ecrivain,
erstmals danke! Wir sind ein kleiner Handwerksbetrieb, aber es handelt sich tatsächlich um Bauleistungen und um mehrere Abschlagsrechnungen bis zur Stellung der Schlussrechnung. Oft wird auch die Abschlagsrechnung nicht in voller Höhe vom Kunden bezahlt. Wie buche ich dann die Schlußrechnung?
Bitte schreib mir noch einmal.
Frdl. Gruß
Pauline

Hallo Pauline,

entschuldige, dass ich mich erst heute melde, aber ich bin nicht häufig im Forum, da viele berufliche Verpflichtungen.

Wenn du die Schlussrechnung erstellst, setzt du ja die Anzahlungen (hoffentlich) offen ab, damit der Kunde sieht, was noch zu zahlen ist. Und diesen noch offenen Posten buchst du dann „ganz normal“ auf dein Debitorenkonto.

1 „Gefällt mir“

Hallo Pauline,

das Thema ist für Dich soweit geklärt/erledigt?