Forum unterstützen

Datenaustausch mit Krankenkasse

Hier ist Platz für Themen rund um die Lexware Programme lohn+gehalt, fehlzeiten und reisekosten.

Moderator: Steve Rückwardt

lina
Mitglied

Beiträge: 38
Registriert: Mi 5. Okt 2016, 11:39
Danke gesagt: 4 Mal
Danke erhalten: 5 Mal

Datenaustausch mit Krankenkasse

Beitragvon lina » Fr 15. Sep 2017, 13:13

Hallo zusammen!

Eine Mitarbeiterin ist seit Ende Juli krank. Der letzte Tag der Lohnfortzahlung wäre demnach der 03.09.2017. Nun ist ihr Vertrag am 30.08. ausgelaufen und wird nicht verlängert. Demnach musste von unserer Seite ja keine Meldung an die Krankenkasse über die Höhe des zu zahlenden Krankengeldes erfolgen. Nun möchte die Krankenkasse aber dennoch von uns eine Meldung haben, um das Krankengeld zu berechnen. Dieses darf ausschließlich über den elektronischen Datenaustausch erfolgen.

Nun meine Frage: ist das über Lexware in dem Fall überhaupt möglich und wenn ja, wie mache ich das?

Danke schonmal für Eure Antworten!

Liebe Grüße
Lina

Benutzeravatar
Frank_H
Mitglied

Beiträge: 722
Registriert: Mi 10. Jun 2015, 14:05
Lexware-Software: Lohn&Gehalt Plus u Pro; WAWi Premium
Wohnort: Ennepetal
Danke gesagt: 1 Mal
Danke erhalten: 152 Mal

Re: Datenaustausch mit Krankenkasse

Beitragvon Frank_H » Fr 15. Sep 2017, 13:59

Hallo Lina,

das ist nur manuell über SV-net möglich, da Lexware ja erst mit der Fehlzeit Krank mit Krankengeld eine Meldung erzeugen würde.
Beste Grüße

Frank

Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager

Beiträge: 6150
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Merseburg
Danke gesagt: 519 Mal
Danke erhalten: 567 Mal
Kontaktdaten:

Re: Datenaustausch mit Krankenkasse

Beitragvon Steve Rückwardt » Do 26. Okt 2017, 10:00

Hallo Lina,

hat alles geklappt?
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
_____________________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2018 | FiMa 2019 | fo plus 2018
Win7 Pro, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Dir hat die Antwort weitergeholfen? Das freut mich. Du kannst gern etwas Trinkgeld in den Hut werfen, wenn Du magst und lex-forum.net damit unterstützen. Vielen Dank. <3

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge


Zurück zu „Personalwesen (z.B. Lexware lohn+gehalt)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste