Forum unterstützen

Zweifelhafte Forderung oder Forderungsverlust

Hier ist Platz für Themen rund um die Lexware Programme Quicken und Finanzmanager.

Moderator: Steve Rückwardt

EffeV
Mitglied

Beiträge: 5
Registriert: Di 22. Dez 2015, 21:05
Lexware-Software: Lexware Büro Easy
Wohnort: Wismar
Danke gesagt: 3 Mal

Zweifelhafte Forderung oder Forderungsverlust

Beitragvon EffeV » Mo 25. Sep 2017, 21:30

Guten Abend,
ich habe ein kleines buchhalterisches Problem. Ein Gast von mir ist, ohne zu bezahlen, abgereist. Die Rechnung habe ich im Büro Easy ganz normal erstellt (Forderungen (1400) und Umsätze mit 7% USt. (8300)) und ihm nachgeschickt. Blöderweise ist auch seine Anschrift, die er auf dem Anmeldebogen angegeben hat, falsch. Der Herr hat die Zechprellerei offensichtlich geplant.

Da es sich um einen relativ kleinen zweistelligen Betrag handelt und er, wie ich im Nachhinein erfahren habe, bereits eine PI hinter sich hat, möchte ich den üblichen Weg des Mahnverfahrens nicht gehen, da Aufwand und Nutzen in keinem sinnvollen Verhältnis stehen - ich muss die Forderung also ausbuchen. Meine Frage: Wie und wo mache ich das buchhalterisch?

Vielen Dank bereits im Vorhinein
Volker

Lutze
Mitglied

Beiträge: 143
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 19:40
Lexware-Software: Büro-easy2016 v29.04
Danke gesagt: 1 Mal
Danke erhalten: 20 Mal

Re: Zweifelhafte Forderung oder Forderungsverlust

Beitragvon Lutze » Di 26. Sep 2017, 10:28

Entweder editieren die Rechnung und ein Storno mit Nullsummen daraus machen oder eben eine Rechnungskorrektur erstellen.

Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager

Beiträge: 6150
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Merseburg
Danke gesagt: 519 Mal
Danke erhalten: 567 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zweifelhafte Forderung oder Forderungsverlust

Beitragvon Steve Rückwardt » Do 26. Okt 2017, 10:15

Hallo Volker,

hat Dir der Hinweis von Lutze weitergeholfen?
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
_____________________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2018 | FiMa 2019 | fo plus 2018
Win7 Pro, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Dir hat die Antwort weitergeholfen? Das freut mich. Du kannst gern etwas Trinkgeld in den Hut werfen, wenn Du magst und lex-forum.net damit unterstützen. Vielen Dank. <3

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge


Zurück zu „Lexware Finanzmanager“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste