Problem bei Auswertungen - Umlagekonto 4500

Hier ist Platz für alles zu weiteren Lexware Programmen wie hausverwalter, lexoffice etc. Je nach Anzahl der Themen richten wir hierfür später auch gern separate Foren ein.

Moderator: Steve Rückwardt

Online
Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager
Beiträge: 7480
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Merseburg
Hat sich bedankt: 626 Mal
Danksagung erhalten: 663 Mal
Kontaktdaten:

Re: Problem bei Auswertungen - Umlagekonto 4500

Beitrag von Steve Rückwardt » Mo 11. Jan 2016, 22:49

Hallo Thomas,
Thomas23 hat geschrieben:ja exakt das ist es. Habe es auch schon auf "lagerfähig" gesetzt. Der Fehler bleibt der Gleiche; bezieht sich immernoch auf das gleiche Konto - 4500 - und lässt sich einfach nicht umgehen. Zumindest weiß ich nicht wie.
ich weiss dann leider auch nicht weiter. :(

Hier ggf. doch mal die Hotline von Lexware bemühen.
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
_____________________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2019 | FiMa 2020 | fo plus 2019
Win7 Pro, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Dir hat die Antwort weitergeholfen? Das freut mich. Du kannst gern etwas Trinkgeld in den Hut werfen, wenn Du magst und lex-forum.net damit unterstützen. Vielen Dank. <3

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge

Kiwichris
lex-forum "Frischling"
Beiträge: 1
Registriert: Fr 4. Mai 2018, 18:34
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Problem bei Auswertungen - Umlagekonto 4500

Beitrag von Kiwichris » Sa 5. Mai 2018, 09:43

Hallo Thomas,

ist zwar schon ne Weile her mit deinem Problem, aber ich hänge genau an dem selben Punkt fest .

Ich brauche überhaupt keine Heizungsdaten, finde aber keine Lösung diese Fehlermeldung zu umgehen, bekomme keine Auswertung...

Hast du damals eine Lösung gefunden ?

Vielen dank, Gruß, Christian

Antworten
Forum unterstützen